Die Redaktion des Isar-Loisachboten.
1 von 12
Die Redaktion des Isar-Loisachboten.
Die Anfänge: Der Wolfratshauser Turnverein im Jahr 1903, eine Fotomontage auf dem Hintergrund der heutigen B11.
2 von 12
Die Anfänge: Der Wolfratshauser Turnverein im Jahr 1903, eine Fotomontage auf dem Hintergrund der heutigen B11.
Dunkle Gestalten: Sie hatten unverkennbar ihren Stolz, die Bierbrauer im 19. Jahrhundert.
3 von 12
Dunkle Gestalten: Sie hatten unverkennbar ihren Stolz, die Bierbrauer im 19. Jahrhundert.
Verkaufsverhandlungen: In München verhandelten die Flößer mit Holzhändlern über den Holzpreis, wie hier im Lehel um das Jahr 1914.
4 von 12
Verkaufsverhandlungen: In München verhandelten die Flößer mit Holzhändlern über den Holzpreis, wie hier im Lehel um das Jahr 1914.
Aufstieg in die Landesliga 1965: Der TSV Wolfratshausen.
5 von 12
Aufstieg in die Landesliga 1965: Der TSV Wolfratshausen.
Eine Sensation: die Intertype, an der auch Hans-Jürgen Nufer noch gearbeitet hat.
6 von 12
Eine Sensation: die Intertype, an der auch Hans-Jürgen Nufer noch gearbeitet hat.
Werkeln für die Isartalbahn: Hochbetrieb herrschte Anfang der 1890er Jahre an der Loisach.
7 von 12
Werkeln für die Isartalbahn: Hochbetrieb herrschte Anfang der 1890er Jahre an der Loisach.
Großes Streitobjekt in den frühen 1990er Jahren: Anton Ferstls leicht bekleidete Madonnenstatue an der Isarbrücke in Puppling.
8 von 12
Großes Streitobjekt in den frühen 1990er Jahren: Anton Ferstls leicht bekleidete Madonnenstatue an der Isarbrücke in Puppling.
Alte Zeiten: Viele Jahrzehnte waren Redaktion und Druck des Isar-Loisachboten am Schwankl-Eck in der Altstadt daheim. Wer genau hinsieht, kann den Namen unserer Zeitung noch auf dem Gebäude lesen.
9 von 12
Alte Zeiten: Viele Jahrzehnte waren Redaktion und Druck des Isar-Loisachboten am Schwankl-Eck in der Altstadt daheim. Wer genau hinsieht, kann den Namen unserer Zeitung noch auf dem Gebäude lesen.
Haben Händchen und Auge: Die Grafik-Abteilung des Isar-Loisachboten.
10 von 12
Haben Händchen und Auge: Die Grafik-Abteilung des Isar-Loisachboten.

Spiegelbild der Region

150 Jahre Isar-Loisachbote

Es begann als Wolfratshauser Wochenblatt, wurde zum Beobachter, zum Tagblatt und schließlich zum Isar-Loisachboten, Spiegelbild des Lebens in der Region.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

WOR
Schwerer Unfall bei Dietramszell: Kleintransporter rammt Garage
Schwerer Unfall bei Dietramszell: Kleintransporter rammt Garage
Amma zu Besuch: 1000 Umarmungen in Biberkor
Eine Inderin mit Mission ist seit gestern und bis diesen Mittwoch an der Montessori-Schule in Biberkor zu Gast. Tausende Besucher warten auf ihre Umarmung.
Amma zu Besuch: 1000 Umarmungen in Biberkor
Wenn Polizisten Verbrecher spielen: Tag der offenen Tür lockt etliche Besucher an
Der Tag der offenen Tür der Wolfratshauser Polizei kam gut an: An die 2500 Besucher schauten an der Inspektion vorbei – über den Andrang waren die Beamten selbst …
Wenn Polizisten Verbrecher spielen: Tag der offenen Tür lockt etliche Besucher an
WOR
Tödlicher Unfall auf der St2065: Bilder
Tödlicher Unfall auf der St2065: Bilder

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.