Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern
Gerettet? Für das alte Krankenhaus schaut es gut aus. Foto: archiv

Abbruch wäre rechtswidrig

Wolfratshausen - Die Regierung von Oberbayern und der Bayerische Landesdenkmalrat fordern, dass der Biedermeier-Bau an der Sauerlacher Straße stehen bleibt.

Ausgangspunkt waren Zweifel. Die Mitglieder des Historischen Vereins Wolfratshausen um dessen Vorsitzende Sybille Krafft glaubten nicht an die Rechtmäßigkeit der Abbruchgenehmigung. Diese ist im Bebauungsplan von 1983 für das alte Gebäude vermerkt. Um die Sache zu klären, fragte man beim Bayerischen Landesdenkmalrat an. Der machte sich bei der Regierung von Oberbayern schlau, beriet über das Thema und formulierte seine Stellungnahme.

In Anbetracht der Denkmaleigenschaft des Gebäudes, schreibt Vorsitzender Thomas Goppel an den Historischen Verein, und der eindeutigen Beurteilung durch die Regierung von Oberbayern fordere man die Stadt dazu auf, „weitere Maßnahmen auf dem Grundstück und im Umfeld des alten Krankenhauses unter dem Gesichtspunkt des Denkmalerhalts zu vollziehen sowie alle Möglichkeiten auszuschöpfen, das Gebäude angemessen zu nutzen und baulich aufzuwerten“.

Mehr dazu lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Isar-Loisachboten/Geretsrieder Merkur.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurze Hosen in der Arbeit sind im Landkreis nicht okay – aus einem bestimmten Grund
Wenn die Temperaturen steigen, werden die Kleider kürzer. Im Berufsalltag ist das allerdings nicht gern gesehen – vor allem bei Männern. Denn die Hosenlänge ist ein …
Kurze Hosen in der Arbeit sind im Landkreis nicht okay – aus einem bestimmten Grund
Brücke, Tunnel, Floßfahrten: So geht es mit den Visionen für Wolfratshausen weiter 
Kreativität kann man dem Kulturreferenten des Stadtrats nicht absprechen. Binnen eines Jahres präsentierte Alfred Fraas drei mehr oder minder spektakuläre Vorschläge. …
Brücke, Tunnel, Floßfahrten: So geht es mit den Visionen für Wolfratshausen weiter 
Christophe Chayriguet und Sharon Müller gewinnen den Oberland-Firmenlauf
Rund 3000 Teilnehmer stellten sich der 4,1 Kilometer langen Strecke des zwölften Oberland-Firmenlaufs. Die Sieger waren nur einige Minuten nach dem Start um 19.01 Uhr am …
Christophe Chayriguet und Sharon Müller gewinnen den Oberland-Firmenlauf
Doppelmord von Höfen: In einer Woche stehen die vier Angeklagten vor Gericht
Der Doppelmord im Königsdorfer Ortsteil Höfen erschütterte im Februar 2017 den ganzen Landkreis. In einer Woche wird den vier Angeklagten in München der Prozess gemacht. 
Doppelmord von Höfen: In einer Woche stehen die vier Angeklagten vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.