1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen

Abgestempelt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Geretsried - Einen Stempel mit dem Abbild der Jakobsmuschel, dem offiziellen Symbol des Jakobsweges, können sich die Pilger seit gestern im Dorfladen Gelting geben lassen.

Umrandet von der Routenbezeichnung „Isar - Loisach - Leutascher Ache - Inn“ ist der Name der Stempelstelle „Dorfladen-Gelting“ deutlich zu lesen. Die 104 Kilometer lange Strecke führt, am Kloster Schäftlarn beginnend, in zwölf Etappen über Gelting, Kochel und Mittenwald nach Telfs/Mötz (Tirol). Andrea Zambelli, Teamleiterin im Dorfladen, zeigt sich erfreut: „Bis jetzt haben die Pilger einen Umweg ins Geretsrieder Rathaus machen müssen, um ihren Streckennachweis zu erhalten. Jetzt liegt die Stempelstelle wirklich auf dem Weg.“ (sh)

Auch interessant

Kommentare