Firmenportrait 2017

Anton Wagner: Ihr Steinmetz- und Steinbildhauermeister

Der Steinmetz ist einer der ältesten bekannten Berufe der Menschheit. Seit Jahrtausenden ist Naturstein als massiver, solider, edler und zeitlos schöner Baustoff beliebt und vielfältig einsetzbar.

Kein anderes Material ist so robust, haltbar, zeitlos und je nach Bearbeitung und Steinart rustikal oder edel. Marmor, Granit und Naturstein wirken nach der Bearbeitung durch den Experten so schön, elegant und wertbeständig wie kein anderer Baustoff.

Stein - entstanden im Lauf von Jahrmillionen - ist ein Naturprodukt in zahlreichen Variationen. Oft wird erst beim Anschneiden oder Schleifen seine verborgene Schönheit sichtbar und unterschiedliche Farbmuster, interessante Maserungen oder glitzernde Einschlüsse treten erst beim Bearbeiten und Polieren zutage. Richtige Verarbeitung und korrekte Montage erfordern Fachleute wie Anton Wagner, der sich seinen kreativen, facettenreichen und künstlerischen Beruf schon in frühester Jugend aussuchte.

Anton Wagner: Ihr Partner für Steinmetzarbeiten

In seiner Werkstatt im Gewerbegebiet Gelting am Bürgermeister-Graf-Ring 26 wird seit mehr als drei Jahrzehnten unter den erfahrenen und geschickten Händen des Meisters und seines Teams Naturstein zu wahren Kunstwerken gestaltet. Hier entstehen zahlreiche formschöne, ästhetische Dekorations- und Gebrauchsgegenstände von bleibendem Wert und zeitloser Eleganz. Perfekte Kundenbetreuung bei Beratungsterminen – auf Wunsch gern auch abends und an Wochenenden oder beim Kunden zuhause – gehören bei der Firma Wagner zum dienstleistungsorientierten Kundengespräch, da viele Kunden ja berufstätig oder anderweitig zeitlich gebunden sind.

Mit umfangreichem Wissen, Können, Erfahrung, Geschick und Übung entstehen aus Stein edle steinerne Produkte wie Treppen und Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten, Eingangspodeste, Wohnzimmertische, Büromöbel oder Wandverkleidungen oder künstlerische Bildhauerarbeiten wie Skulpturen, Brunnen, Grabdenkmale, Heiligenfiguren oder Engel. Grabmale werden mit Ornamenten und Beschriftungen versehen - teils graviert oder in Bronze oder Edelstahl sowie mit Porzellan, Svarowski-Kristallen oder Kristallbildern in verschiedenen Formen und Größen. Auch die Arbeiten bei einer Grabauflösung gehören zum Serviceangebot. Urnengrabsteine, Grabplatten und normale Grabsteine sind im Sortiment.

Anton Wagner ist gleichzeitig sowohl Steinmetz- als auch Steinbildhauer-Meister und staatlich geprüfter Steintechniker, verfügt über einen umfangreichen jahrzehntelangen Wissens-, Könnens- und Erfahrungsschatz und freut sich jedes Mal auf neue Herausforderungen. Wichtig ist ihm eine möglichst umfassende, qualifizierte Beratung der Kunden. Im Fokus steht stets die Realisierung der unterschiedlichsten individuellen Kundenwünsche und die Langlebigkeit der Produkte durch richtige Pflegetipps.

Zu seinen individuellen Lösungen gehörten bisher bereits exklusive Marmor-Schreibtische, formschöne Brunnen für den Innen- und Außenbereich, Firmenzeichen, außergewöhnliche Gartenmöbel, individuell gestaltete und angepasste Küchen-Arbeitsplatten und vor einiger Zeit große, massive Lautsprecherboxen aus Naturstein, sowie Tiere aus Stein und Tiergrabsteine. Auch im Baubereich ist Wagner tätig und verlegt beispielsweise repräsentative Natursteinböden, wie etwa im Eingangsbereich der Kreisklinik Wolfratshausen.

Vor Beginn der Arbeiten erfolgt jedoch immer erst ein Treffen mit dem Auftraggeber. Wagner: „Meine Entwürfe sind dann die Umsetzung der Wünsche und Vorstellungen meiner Kunden sowie ihrer Erzählungen.“ Und wenn dann wieder ein ganz besonderes Stück aus edlem Marmor, Granit oder Naturstein entstanden ist, freut sich Anton Wagner mit dem Auftraggeber. Dabei liegt ihm aber auch am Herzen, dass Interessenten „nicht nur für große Projekte anfragen, sondern gern auch für kleinere Arbeiten, denn jeder Auftrag ist mir gleich wichtig und jeder Kunde gleich wertvoll!“ Und er ergänzt: „Was viele Kunden freut: Wir haben für jeden Geldbeutel passende Produkte, auch günstige…!“ Ganz nach dem Slogan „Wagner - Ihr Steinmetz mit Herz“.

Weitere Fachbetriebe im Altlandkreis Wolfratshausen

Kontakt

Anton Wagner Steinmetzbetrieb

Bürgermeister-Graf-Ring 26
82538 Geretsried

Telefon: 08171 / 2 22 70
Fax: 08171 / 21 66 16

E-Mail: info@anton-wagner.com
Web: anton-wagner.com

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 25 Jahren unterstützen die Freunde der Kreisklinik ihr Krankenhaus 
Geräte, Ausstattungen und Fördermaßnahmen im Wert von 630.900 Euro konnten die Freunde der Kreisklinik akquirieren. Dem zollten die Mitglieder in der Jahresversammlung …
Seit 25 Jahren unterstützen die Freunde der Kreisklinik ihr Krankenhaus 
Behörden gingen Hinweis auf Fleischskandal nicht nach - Neue Details werfen Fragen auf
Salmonellen in Eiern, Bakterien in Fleisch - Lebensmittelskandale verunsichern die Verbraucher. Im Fall der Metzgerei Sieber gibt es ein neues Detail - und damit neue …
Behörden gingen Hinweis auf Fleischskandal nicht nach - Neue Details werfen Fragen auf
Schwarz-Rot-Gold und gesund: Diese WM-Snacks sind eine gute Alternative zu Chips
Fußball spielen verbrennt Kalorien, Fußball schauen eher weniger. Diese gesunden Snacks in den Farben Schwarz-Rot-Gold sind eine gute Alternative zu salzigen und süßen …
Schwarz-Rot-Gold und gesund: Diese WM-Snacks sind eine gute Alternative zu Chips
Kabarettist Josef Brustmann hat eine Botschaft an alle, die ständig am Handy hängen
Der Ickinger Kabarettist und Musiker Josef Brustmann hat in 25 Jahren viel erreicht. Doch das Smartphone-Zeitalter stellt ihn vor eine neue Herausforderung. 
Kabarettist Josef Brustmann hat eine Botschaft an alle, die ständig am Handy hängen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.