Geretsried-Wolfratshausen: Ressortarchiv

Stadtwerke investieren über 3,8 Millionen Euro

- Geretsried - Die Geretsrieder Stadtwerke werden im nächsten Jahr über 3,8 Millionen Euro investieren. Der Finanzplan, der sich über fünf Jahre erstreckt, wurde diese …
Stadtwerke investieren über 3,8 Millionen Euro

„Optimal wäre es, wenn’s keine strittigen Punkte geben würde“

- Wolfratshausen/Geretsried - Wie gehts weiter mit der Bahn? Diese Frage beantworten der Projektleiter der S 7-Verlängerung nach Geretsried, Klemens Kretschmer, und …
„Optimal wäre es, wenn’s keine strittigen Punkte geben würde“

Wolfratshausen, ein Weihnachtsmärchen

-
Wolfratshausen, ein Weihnachtsmärchen

Talent mit Blick für die Realität

- Wolfratshausen/Thalkirchen – Markus Meinl ist erst 14 Jahre alt. Die meisten seiner Gegner sind bereits erwachsen. Das Tischtennis-Talent aus Wolfratshausen spielt …
Talent mit Blick für die Realität

Keine Annäherung in Sicht

- Ammerland – Im Streit um den Zugang zum Ammerlander Dampfersteg vermisst Münsings Bürgermeister Michael Grasl die Kompromissbereitschaft der beiden Parteien. In einer …
Keine Annäherung in Sicht

Eine Frage der Trasse

- Wolfratshausen – Am CSU-Stammtisch, in der Hauptversammlung des Ortsvereins und auf der Homepage: Dr. Manfred Fleischer betonte zuletzt auffallend häufig, dass er in …
Eine Frage der Trasse

Lob und Ruhe geben Sicherheit

- Bad Tölz-Wolfratshausen – Viele haben angesichts der hohen Unfallzahlen junger Menschen die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, als vor gut einem Jahr der …
Lob und Ruhe geben Sicherheit

„Überraschende Kehrtwende“ der Behörden

- Münsing – Alle juristischen Kniffe und geologischen Gutachten der Gemeinde im Zusammenhang mit dem Grünwaldhof waren im Grunde für die Katz’. Erst hat der …
„Überraschende Kehrtwende“ der Behörden

Ein Hintertürchen für die Kreisumlage

- Bad Tölz-Wolfratshausen – Allen Protesten und allen positiven Entwicklungen für den Kreishaushalt 2007 zum Trotz: Es bleibt bei der Erhöhung der Kreisumlage auf 58 …
Ein Hintertürchen für die Kreisumlage

Nachthemden im Klo entsorgt

- Egling - Über Nachthemden, Handtücher, und Damenbinden ärgerte sich am Dienstagabend der Eglinger Gemeinderat. Wenn diese Utensilien ausgedient haben, landen sie bei …
Nachthemden im Klo entsorgt

SPD: „Problem wird schöngeredet“

- Geretsried – Es war ein Antrag aus der Bürgerversammlung, sich intensiv mit dem Haushalt des Landkreises zu beschäftigen. Immerhin muss die Stadt Geretsried im …
SPD: „Problem wird schöngeredet“

Schaden für das Renommee des Stadtrats

- Wolfratshausen – Topp, die Wette gilt: Im SPD-Ortsverein läuft eine Wette über den CSU-Fraktionssprecher. Der ehemalige Stadtrat Rüdiger Stahl glaubt nicht, dass der …
Schaden für das Renommee des Stadtrats

Jugendarbeit: Stadtrat bleibt hart

- Geretsried – Einstimmig hat der Stadtrat gestern Abend den Haushalt für das Jahr 2007 verabschiedet. In der Frage der Jugendarbeit blieb das Gremium hart: Das Budget …
Jugendarbeit: Stadtrat bleibt hart

„Geld her, sonst brennt das Haus“

-
„Geld her, sonst brennt das Haus“

Stadtwerke-Skandal kommt vor den Kadi

-
Stadtwerke-Skandal kommt vor den Kadi

Montessorischule reißt der Geduldsfaden

- Dietramszell – Trägerverein und Schulleitung der Montessorischule sind mit ihrer Geduld am Ende. Nach rund dreijähriger Diskussion über den Standort und die Planung …
Montessorischule reißt der Geduldsfaden

Kein Licht, kein Schutz

-
Kein Licht, kein Schutz

Engagierte unter sich

-
Engagierte unter sich

Leben in Hamburg, arbeiten im Tölzer Land

- Bad Tölz-Wolfratshausen – Es gibt Arbeitnehmer, denen ist es egal, wie sehr Vater Staat die Pendlerpauschale durch immer noch größere Distanzen zwischen Wohnort und …
Leben in Hamburg, arbeiten im Tölzer Land

„Schule als Ort der Geborgenheit“

-
„Schule als Ort der Geborgenheit“

Tarif-Abschlüsse: 260 000 Euro Mehrkosten

- Wolfratshausen – Ab Januar muss die Kreisklinik für ihr Personal rund 260 000 Euro mehr ausgeben. Das ist das Ergebnis der Verhandlungen mit Verdi im Bereich der …
Tarif-Abschlüsse: 260 000 Euro Mehrkosten

Wenn zwei Minuten zu einer Ewigkeit werden

- Münsing – 123 Judokas der Altersklassen U 11 und U 14 waren heuer beim Nikolausturnier des Judovereins Ammerland am Start. Die Nachwuchssportler aus den verschiedenen …
Wenn zwei Minuten zu einer Ewigkeit werden

Klangentfaltung mit großer Geste

-
Klangentfaltung mit großer Geste

Klare Spielregeln für die Zukunft

- Münsing/Wolfratshausen – „Pinocchio“ wird das Lokal in der Münsinger Einkehr künftig heißen. Wie berichtet übernimmt es Giuseppe „Pino“ Tedesco, der Inhaber der …
Klare Spielregeln für die Zukunft

Niedrigere Regale, größere Preisschilder

- Geretsried – Seit Jahren siedeln sich die Supermärkte nur noch an der Peripherie an. Jetzt entsteht mit dem neuen Edeka am Breslauer Weg erstmals wieder ein …
Niedrigere Regale, größere Preisschilder

Urgesteine und Weltmeister

- Wolfratshausen – Zum 25. Mal wurden Sportler, die in Wolfratshausen wohnen oder für einen Verein der Stadt starten, für herausragende sportlichen Leistungen geehrt. Im …
Urgesteine und Weltmeister

Zwischen Pariser Flair und Grableuchten

- Wolfratshausen – Dass dem Stadtrat ein Licht aufgeht, darauf hatte der Plankreis bei der Vorstellung des neuen Beleuchtungssystems für die Einbahnstraße gehofft. Doch …
Zwischen Pariser Flair und Grableuchten

Bagger schafft Leben

-
Bagger schafft Leben

Gute Stube wird aufgeräumt

-
Gute Stube wird aufgeräumt

Als Bordmasseusen auf dem Patenschiff angeheuert

- Wolfratshausen – Es lag Schnee, als die Bundeswehr-Transall-Maschine mit der S-47-Besatzung vor 30 Jahren in München landete. „Kalt und ungemütlich war es“, erinnert …
Als Bordmasseusen auf dem Patenschiff angeheuert

Autofahrerin übersieht Dreijährige auf Bobby-Car

-
Autofahrerin übersieht Dreijährige auf Bobby-Car

Milchstreik: Müssen die Bauern ernst machen?

-
Milchstreik: Müssen die Bauern ernst machen?

Die guten alten Zeiten

-
Die guten alten Zeiten

Geretsrieder Schulzentrum: CSU bedauert „Irritationen“

- Geretsried – Michael Lentrodt, Vorsitzender des Elternbeirates am Gymnasium Geretsried und Bauingenieur, ist überzeugt, dass bei der Erweiterung des Schulzentrums …
Geretsrieder Schulzentrum: CSU bedauert „Irritationen“

CSU gibt Trägerverein einen Korb

- Geretsried – Der Trägerverein Jugendarbeit Geretsried sieht dem kommenden Dienstag mit wenig Hoffnung und viel Bangen entgegen. Wenn der Stadtrat morgen den Haushalt …
CSU gibt Trägerverein einen Korb

Sie schlugen sich, sie vertrugen sich

-
Sie schlugen sich, sie vertrugen sich

Nachwuchs ist in guten Händen

- Humbach – „Eure Arbeit ist mit Geld nicht zu bezahlen“, rühmte der Dietramszeller Vize-Bürgermeister Georg Rieger die Tätigkeit der Jugendwarte im …
Nachwuchs ist in guten Händen

SPD-Chef Werner: „Es tut mir sehr leid“

-
SPD-Chef Werner: „Es tut mir sehr leid“

Fleischer: Stadtrat ja, Bürgermeister nein

-
Fleischer: Stadtrat ja, Bürgermeister nein

„30 Millionen werden nicht reichen“

- Wolfratshausen/Geretsried – Bei der Verlängerung der S-Bahn-Trasse nach Geretsried will die Bahn einen „weitestgehenden Konsens“ erreichen, betonte gestern Klemens …
„30 Millionen werden nicht reichen“

Nach 17 Pleiten wie verwandelt

-
Nach 17 Pleiten wie verwandelt

So kommt Musik in die Luft

- Bad Tölz-Wolfratshausen – Manchmal scheint es, als seien Musiker mit ihrem Instrument verheiratet. Wie in einer Ehe gibt es intime Momente, aber auch Krach und …
So kommt Musik in die Luft

20-Jähriger zielt mit Softair-Pistole auf Schüler

- Wolfratshausen – Ein junger Mann, der hinter einem Baum steht und mit einer Waffe auf Kinder und Jugendliche zielt, die gerade die Volksschule am Hammerschmiedweg …
20-Jähriger zielt mit Softair-Pistole auf Schüler

Bleiberecht kann zu Ausweisungen führen

-
Bleiberecht kann zu Ausweisungen führen

Xylander: „CSU will mit diesem Landrat nichts zu tun haben“

- Geretsried – Die Sozialdemokraten nutzen ihren derzeitigen Aufwind, um sich in den Wahlkampf zu schwingen. In der Kreiskonferenz am Donnerstagabend in den Ratsstuben …
Xylander: „CSU will mit diesem Landrat nichts zu tun haben“

„Auf ihn war immer Verlass“

-
„Auf ihn war immer Verlass“

Die Skistars und das liebe Knie

-
Die Skistars und das liebe Knie

CSU: Gymnasium jetzt erweitern

-
CSU: Gymnasium jetzt erweitern

Jugendarbeit: Verein rückt Zahlen zurecht

- Geretsried – Bei allem Verständnis für die angespannte Finanzlage der Stadt: Der Trägerverein Jugendarbeit Geretsried erhöht den Druck auf den Stadtrat, das Budget …
Jugendarbeit: Verein rückt Zahlen zurecht

Einbahnstraße: Freude nur leicht getrübt

- Wolfratshausen – Ein „guter Kompromiss“ ist für Frederik Holthaus und Ines Boodevaar vom Verein Lebendige Altstadt Wolfratshausen (LAW) der beschlossene Umbau der …
Einbahnstraße: Freude nur leicht getrübt

Dauerpräsenz statt Flugblätter

- Icking – Die Parteifreie Wählergemeinschaft (PWG) will sich künftig klarer nach außen definieren und Vorstellungen und Ideen besser in die Bevölkerung transportieren …
Dauerpräsenz statt Flugblätter

Farbe, Sand und Kakao

-
Farbe, Sand und Kakao

Genuss in Vollendung

-
Genuss in Vollendung

„Kinder sind die ersten Opfer“

- Thanning – Man kann sie nicht sehen, riechen oder hören – aber sie umgeben uns in 98 Prozent aller Gebiete Deutschlands. Die möglichen Gefahren der Mobilfunkstrahlung. …
„Kinder sind die ersten Opfer“

Arbeitsgemeinschaft genehmigt Waldorfschule

-
Arbeitsgemeinschaft genehmigt Waldorfschule

Rot-Gelb-Grün-Versuch

-
Rot-Gelb-Grün-Versuch

Die „Sowieso-Kosten“

-
Die „Sowieso-Kosten“

Genmanipuliertes Öl fliegt von Speisekarten

- Wolfratshausen – „Es ist ein Skandal, dass der Gast nicht weiß, was er serviert bekommt“, sagt Klaus Müller, Gentechnik-Experte der Greenpeace-Gruppe München. Bei …
Genmanipuliertes Öl fliegt von Speisekarten

„Das Billigste ist für uns gerade gut genug“

- Wolfratshausen – In der Loisachstadt werde viel geredet, aber es gehe leider nichts vorwärts, monierte am Dienstagabend ein prominenter bayerischer Politiker. Was er …
„Das Billigste ist für uns gerade gut genug“

„Im Handgepäck ist eine Bombe versteckt“

- Eurasburg/Erding – Ein äußerst fragwürdiges Verständnis für Humor hat eine 33 Jahre alte Eurasburgerin am Franz-Josef-Strauß-Flughafen an den Tag gelegt. Die Frau, die …
„Im Handgepäck ist eine Bombe versteckt“