+
Goldjunge aus Geretsried: Paride gewann 50 000 Euro bei der Diätshow „The Biggest Loser“.

63 Kilo abgenommen

"Biggest Loser": Geretsrieder gewinnt 50.000 Euro

Geretsried - Der Geretsrieder Paride ist der Gewinner der TV-Sendung „The Biggest Loser“ auf Sat.1. Er entschied das Finale am Mittwochabend für sich.

Er hat es tatsächlich geschafft: Der Geretsrieder Paride ist der Gewinner von „The Biggest Loser“ 2013. Mit einem Gewichtsverlust von stolzen 63 Kilogramm konnte der 22-Jährige am Mittwochabend das Finale der Sat.1-Serie für sich entscheiden. Paride wiegt jetzt 63,2 Kilogramm. Damit hat der Italiener sein Anfangsgewicht von 126,2 Kilogramm um knapp ie Hälfte reduziert.

Am Ende der dreistündigen TV-Sendung konnte der „größte Verlierer“ über eine Siegprämie von 50.000 Euro jubeln. „Ich fühle mich super, ich bin topfit. Es läuft alles super bei mir zurzeit“, freute sich Paride - „das habe ich meiner Freundin zu verdanken“, schickte er eine Liebesbotschaft hinterher. Sein Zwillingsbruder Piero, der den Sprung ins Finale wie berichtet knapp verpasst hatte, brachte beim letzten Wiegen 117,7 Kilogramm auf die Waage; das sind immerhin 19,8 Kilogramm weniger als am Anfang der Staffel.

Das Finale am Mittwochabend bescherte dem Privatsender Sat.1 prima Einschaltquoten: Parides Sieg verfolgten knapp 1,2 Millionen Fernsehzuschauer. (cap)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Schlag gegen das Vertrauen
Königsdorf - Die Bluttat in Königsdorf gibt Rätsel auf. Gerade in Südbayern, das zuletzt von einer Einbruchsserie heimgesucht wurde, wächst die Verunsicherung. Darauf …
Kommentar: Schlag gegen das Vertrauen
Trotz Bluttat: Faschingszug findet statt
Der schrecklichen Tat von Höfen zum Trotz: Der Königsdorfer Faschingsumzug am heutigen Dienstag findet statt. Wie geplant setzt sich der Zug um 13.31 Uhr in Bewegung. Im …
Trotz Bluttat: Faschingszug findet statt
Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, da das Puzzle noch kein Bild ergibt. So ist der Stand …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist jetzt die Faktenlage
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. An den Opfern sei "massiv Gewalt …
Polizeipräsident Kopp: "Eine überaus schreckliche und brutale Tat"

Kommentare