Bilanz der Kunstmeile: 2011 mit Security?

Wolfratshausen - Die Organisatoren der Wolfratshauser Kunstmeile ziehen ein positives Fazit - trotz der Vandalismus-Attacken. Kommt 2011 ein Security-Dienst zum Einsatz?

Die mutwillige Zerstörung diverser Exponate hat einen Sachschaden von rund 6000 Euro und einen Imageschaden in nicht bezifferbarer Höhe angerichtet. Trotzdem zogen Hans-Werner Kuhlmann für den Verein Lebendige Altstadt, John Schille im Namen des Werbekreises und Armin Sedlmayr, der sich um alle technischen Fragen gekümmert hatte, ein positives Fazit und beantworteten die Frage nach einer Fortsetzung der Aktion mit einem klaren „Ja“.

Nach den unschönen Erfahrungen mit den kraftmeiernden Vandalen denken die Veranstalter bei der Neuauflage der Meile über ein Sicherheitskonzept nach. Ideen wie etwa ein Sicherheitsdienst sind da, doch über all diesen Überlegungen schwebt „die Kostenfrage“, wie Hans-Werner Kuhlmann erklärte. (ee)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Die S-Bahn in Wolfratshausen ist zu laut, dagegen haben rund Anwohner ihre Unterschrift geleistet. Deutsche Bahn reagiert. 
Anwohner unterschreiben gegen den Lärm der S7
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Ein schönes Land, in dem aber nicht alles perfekt ist: Dietmar Galuschka berichtet über seine Reise durch das „Land der Könige“.
Dietmar Galuschka zeigt Indiens schöne Seite
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Josef Hader ist wie er ist, und das ist gut so. Er hat das Publikum in der ausverkauften Loisachhalle begeistert - auch wenn vieles in seinem Programm nicht neu war.
Hader spielt Hader: Immer wieder gern
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss
Ein Leben voller Höhen und Tiefen ist zu Ende gegangen. Im gesegneten Alter von 94 Jahren starb am 10. Januar Jaromir Frühwirt.
Tüchtig und lebenslustig bis zum Schluss

Kommentare