1 von 9
Keine Chance: Der Fahrer eines BMW konnte nicht aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet werden, er starb.
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Zwischen Endlhausen und Oberbiberg

BMW fängt nach Aufprall Feuer: Fahrer stirbt

  • schließen

Ein schwerer Unfall mit tödlichen Folgen hat sich am Donnerstag gegen 18.45 Uhr im Gemeindebereich Egling ereignet.

Egling - Laut Polizei hatte der Fahrer eines BMW nach einem Überholmanöver bei Starkregen die Gewalt über sein Auto verloren. Der Pkw schleuderte in der Nähe von Endlhausen von der Staatsstraße 2368. „Tragischerweise prallte der Wagen gegen Baumstämme, die auf der angrenzenden Wiese gelagert waren“, berichtet ein Polizeisprecher. Der BMW geriet in Brand, die Hitze der Flammen machte es den Erstrettern unmöglich, zu dem Unfallopfer vorzudringen. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, kam für den BMW-Fahrer jede Hilfe zu spät. 

Dessen Identität, so die Polizei gegen 20.15 Uhr auf Nachfrage, war zu diesem Zeitpunkt noch ungeklärt. Die Verbindung zwischen Endlhausen und Oberbiberg musste komplett gesperrt werden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs ordnete die Staatsanwaltschaft ein sogenanntes unfallanalytisches Gutachten an.

cce

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

WOR
Schwerer Unfall bei Dietramszell: Kleintransporter rammt Garage
Schwerer Unfall bei Dietramszell: Kleintransporter rammt Garage
Amma zu Besuch: 1000 Umarmungen in Biberkor
Eine Inderin mit Mission ist seit gestern und bis diesen Mittwoch an der Montessori-Schule in Biberkor zu Gast. Tausende Besucher warten auf ihre Umarmung.
Amma zu Besuch: 1000 Umarmungen in Biberkor
Wenn Polizisten Verbrecher spielen: Tag der offenen Tür lockt etliche Besucher an
Der Tag der offenen Tür der Wolfratshauser Polizei kam gut an: An die 2500 Besucher schauten an der Inspektion vorbei – über den Andrang waren die Beamten selbst …
Wenn Polizisten Verbrecher spielen: Tag der offenen Tür lockt etliche Besucher an

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion