Viele schöne Kostüme gab es beim ersten Kinderfasching in der Loisachhalle seit mehr als zehn Jahren. Die Gewinner der Kostümprämierung durften zu Sängerin Eveline Hörschelmann und Clown Rainer Breuer auf die Bühne. Foto: red

Cowboys und Feen stürmen den Saal

Wolfratshausen - 400 kleine und große Besucher besuchten den Kinderfasching in der Loisachhalle

Zum ersten Mal seit Wiedereröffnung der Loisachhalle haben am Sonntag kleine Piraten, Cowboys, Star-Wars-Krieger, Feen, Prinzessinnen und Elfen den großen Saal erstürmt. Der städtische Kinderfasching war ein großer Spaß für die Kleinen. Bereits zum Beginn um 14 Uhr bekam man in der Halle schon keinen Sitzplatz mehr, Stühle mussten eilig herbeigeholt werden.

Rund 400 kleine und große Besucher waren in ihren liebevoll gestalteten Kostümen zum ersten Kinderfaschingsfest der Wolfratshauser Faschingssaison gekommen. Auch viele Eltern waren originell maskiert. Sie malten sich nicht nur Herzchen auf die Wangen, sondern waren Hippie, Scheich oder Gärtnerin.

Zauberkunststücke, Luftballontiere und lustige Spiele präsentierte Clown Rainer Breuer aus München. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Kinder- und Jugendgarde mit dem Kinderprinzenpaar der Wolfratshauser Narreninsel. Nach der Show fragte Präsident Franz Hübler: „Hat es euch gefallen, will jemand bei uns mittanzen?“ Aufgeregt antworteten hunderte kleiner Stimmen mit „Ja“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er galt schon als genesen: Familienvater erleidet heftigen Corona-Rückfall - „Nie gedacht, dass es so endet“
Miklas Spohr aus Benediktbeuern infizierte sich im März mit dem Coronavirus. Der Fotograf und Sportlehrer galt als topfit. Nun kämpft er seit Monaten um seine Gesundheit.
Er galt schon als genesen: Familienvater erleidet heftigen Corona-Rückfall - „Nie gedacht, dass es so endet“
Saufgelage endet blutig - und vor Gericht
Ein 40-jähriger Wolfratshauser musste sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten.
Saufgelage endet blutig - und vor Gericht
Wochenmarkt beliebt wie nie - die Kartoffelfrau
Der Geretsrieder Wochenmarkt ist beliebt wie nie. Sieben Händler bieten aktuell jeden Dienstagvormittag an der Egerlandstraße ihre frischen Waren an.  Wir stellen sie in …
Wochenmarkt beliebt wie nie - die Kartoffelfrau
Corona-Infektionen in Tölzer  und Geretsrieder Asyl-Unterkunft: Keine neuen Fälle
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Infektionen in Tölzer  und Geretsrieder Asyl-Unterkunft: Keine neuen Fälle

Kommentare