1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. DasGelbeBlatt

Egling ruft zum Heckenschneiden auf

Erstellt:

Von: Franca Winkler

Kommentare

Hecken schneiden (Symbolfoto)
Hecken schneiden (Symbolfoto) © Christin Klose/dpa

Egling – Im aktuellen Gemeindeblatt weist die Verwaltung der Gemeinde Egling daraufhin, dass Grundstückseigentümer ihre Bepflanzungen an Gehwegen und Straßen besonders pflegen sollen.

Es müsse gewährleistet sein, dass die Sicherheit des Straßenverkehrs nicht gefährdet wird. Alljährlich müsse man leider immer wieder darauf hinweisen, dass bei vielen Grundstücken Bäume, Sträucher und Hecken in Fahrbahn und Gehwege hineinragen und dadurch die Sicherheit und Leichtigkeit des Straßenverkehrs erheblich beeinträchtigen.

Auch ist für Fußgänger der Durchgang an verschiedenen Stellen schier unmöglich, sodass vom Gehweg auf die Fahrbahn ausgewichen werden muss. Bepflanzungen dürfen grundsätzlich nicht den Lichtraum von öffentlichen Straßen und Gehwegen beeinträchtigen, heißt es in der Mitteilung.

Deshalb bittet die Gemeinde alle Grundstückseigentümer eindringlich, Bäume und Sträucher entsprechend zurück zuschneiden. Bei Bedarf könne der Schnitt bei der gemeindlichen Grüngutannahme kostenlos angeliefert werden. Die Öffnungszeiten sind montags von 16 bis 18.30 Uhr, freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr.

„Im Interesse aller Verkehrsteilnehmer müssen an Kreuzungen und Einmündungen gute Sichtverhältnisse herrschen, um die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können“, betont Bürgermeister Hubert Oberhauser.

Auch interessant

Kommentare