Münsinger Feuerwehrleute im Einsatz auf der Autobahn A95.
+
Feuerwehr Münsing rückt zu drei Unfällen auf der A95 aus.

Pkw-Brand und Blechschaden

Reihe von Unfällen auf der A95: Mehrere Blechschäden

  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Münsing – Am Montag, 30. August, sind die Einsatzkräfte der Feuerwehr Münsing zu drei Unfällen auf der A95 ausgerückt.

Der erste Alarm ging kurz vor 11 Uhr bei der Feuerwehr ein: es handelte sich um mehrere Autos auf Höhe der Trocknung Degerndorf. „Glücklicherweise blieb es hier nur bei Blechschaden“, so die Feuerwehr.

Der zweite Einsatz folgte um 16.24 Uhr: Gemeinsam mit der Feuerwehr Höhenrain fuhren die Kameraden Richtung München zu einem Pkw-Brand. Ein Feuer gab es jedoch nicht. Die Münsinger sicherten daher die Kameraden aus Höhenrain und den Abschleppdienst ab.

Zeitgleich kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall. Zusammen mit Wolfratshausen ging es in Richtung Garmisch. Ein Auto geriet aufgrund Aquaplaning ins Rutschen. Auch hier: „blieb es beim Blechschaden“.

Quelle: DasGelbeBlatt

Auch interessant

Kommentare