Im Frühjahr werden 500 Kilo Karpfen, Hechte und Schleien eingesetzt

Degerndorfer Weiher: 500 Kilo Karpfen sollen es richten

Degerndorf - Die Degerndorfer nehmen es selbst in die Hand: Sie wollen ihren Weiher wieder auf Vordermann bringen.

Momentan ist der Weiher völlig mit Algen und Wasserpflanzen zugewachsen, weil die Fische fehlen, die sich davon ernähren. Baden sieht man in diesem Sumpf heuer kaum jemanden. So kann’s nicht weitergehen, haben sich die Dorfbewohner gesagt. Vor kurzem organisierte Othmar Holzer deshalb ein Treffen mit dem Eigentümer des Weihers, Josef Bierbichler, der mit seinem Sohn Simon kam, mit Münsings Bürgermeister Michael Grasl und Fachleuten.

Einer von ihnen war Karl Birzle, Fischwirt aus Nussberg bei Seeshaupt. Seine Graskarpfen, Hechte und Schleien sollen es jetzt richten: Im Frühjahr 2011 will er 500 Kilo von ihnen einsetzen, damit sie das natürliche Gleichgewicht im Degerndorfer Weiher wiederherstellen. „Drei bis vier Jahre kann es allerdings dauern, bis sich ein Erfolg zeigt“, sagt Birzle. Jeden Herbst sollte abgefischt werden, wofür der Teich einen Tag lang trocken gelegt werden müsste. (tal)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Irschenhauser Blaskapelle feiert 60. Geburtstag
Mit einem Konzert am Sonntag, 26. Oktober, feiert die Blaskapelle Irschenhausen ihren 60. Geburtstag. Die Geschichte ist reich an Begebenheiten - vor allem lustigen. 
Irschenhauser Blaskapelle feiert 60. Geburtstag
Wolfratshauser Walk of Fame: Der vierte Stern geht an Josef Brustmann
Der in Waldram aufgewachsene Kabarettist Josef Brustmann hat einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten. Der nahm es - wie könnte es anders sein - mit Humor. 
Wolfratshauser Walk of Fame: Der vierte Stern geht an Josef Brustmann
Wolfratshauser Kreisklinik als Weaning-Zentrum zertifiziert
Unter Weaning versteht man die schrittweise Entwöhnung eines Patienten, der länger als eine Woche künstlich beatmet wurde, vom Beatmungsgerät. In der Kreisklinik gibt es …
Wolfratshauser Kreisklinik als Weaning-Zentrum zertifiziert
Wolfratshauser Kunstmeile: Bilanz fällt positiv aus
Veranstalter LAW ist zufrieden: Die zweiwöchige Kunstmeile mit 110 Ausstellern zog viele Besucher an.
Wolfratshauser Kunstmeile: Bilanz fällt positiv aus

Kommentare