+
Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Pkw. 

Schwerer Verkehrsunfall 

22-Jähriger fährt gegen Baum

Schwer verletzt wurde am Dienstag ein junge Autofahrer aus Dietramszell.

Dietramszell - Ein 22-jähriger Dietramszeller ist am Dienstag mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Er wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Unfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr auf der Staatsstraße 2072 im Gemeindebereich Dietramszell. Der 22-Jährige war in Richtung Bad Tölz unterwegs. Auf Höhe Staubachof kam er laut Polizei alleinbeteiligt mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn und stieß gegen den Baum. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Die Staatsstraße war für zirka eine Stunde komplett gesperrt. 

sas

Lesen Sie auch: Blaulicht-Ticker: Alle Polizei-Meldungen immer aktuell aus der Region

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen: Galgenhumor im Schatten der Kaufhaus-Ruine
Mutmaßlich müssen die Wolfratshauser monatelang mit einer Ruine mitten in der Innenstadt leben. Ein Anblick und eine Aussicht, die viele schmerzt.
Wolfratshausen: Galgenhumor im Schatten der Kaufhaus-Ruine
Neubau im Zentrum: Trotz Klage hält Baugenossenschaft an Plänen fest
Trotz eingereichter Klage hält die Baugenossenschaft Geretsried an ihren Neubauplänen fest. Im November will sie mit dem Abriss des Altbestands beginnen.
Neubau im Zentrum: Trotz Klage hält Baugenossenschaft an Plänen fest
Geplantes Seniorenwohnstift in Ambach: Ostuferschützer greifen Gemeinde an
Der Streit um die Neubebauung das ehemaligen Wiedemann-Geländes am Ufer des Starnberger See geht weiter. Die Gegner befürchten ein „Luxuswohngebiet“. 
Geplantes Seniorenwohnstift in Ambach: Ostuferschützer greifen Gemeinde an
Lebensgefahr auf der Isar: Baum noch immer nicht geborgen - Fahrverbot bleibt bestehen
Der quer liegende Baumstamm in der Isar, der bereits mehrere Boote auf der Isar zum Kentern brachte, konnte noch immer nicht geborgen werden. Das Fahrverbot bleibt …
Lebensgefahr auf der Isar: Baum noch immer nicht geborgen - Fahrverbot bleibt bestehen

Kommentare