+

Erst ein Spiegelstreifer, dann eine Kollision

67-Jähriger baut an derselben Stelle zwei Unfälle

Dietramszell - Zweimal kurz hintereinander hat es am Mittwochmittag in Dietramszell an der gleichen Stelle gekracht. Der Unfallort: Die Töl 14 zwischen Untermühltal und Bairawies.

Zweimal kurz hintereinander hat es am Mittwochmittag in Dietramszell an der gleichen Stelle gekracht. Zunächst kamen sich auf der Kreisstraße Töl 14 zwischen Untermühltal und Bairawies ein Dietramszeller (67) mit seinem Suzuki und ein Putzbrunner (64) mit seinem Audi in die Quere, meldet die Polizei.

Weil die Fahrer jeweils nicht weit genug rechts an der Fahrbahn unterwegs waren, stießen beide Autos beim Vorbeifahren mit den linken Außenspiegeln zusammen. Der Schaden liegt bei etwa 300 Euro.

Nach dem Unfall hielten beide Männer an. Der Dietramszeller wollte anschließend rückwärts auf der Straße wenden. Dabei übersah er einen Münchner (66), der mit seinem Volvo die Unfallstelle gerade passieren wollte. Laut Polizei striffen sich die beiden Fahrzeuge. Der Sachschaden liegt bei 2500 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Lehrer mit Humor und Herzenswärme
Geretsried - Bei einem Gedenkgottesdienst in der Kirche Heilige Familie hat die Schulfamilie des Geretsrieder Gymnasiums Abschied von Korbinian Sailer genommen. Der …
Ein Lehrer mit Humor und Herzenswärme
Stadtgeschichte als Kinderbuch
Geretsried - Die Geschichte von Geretsried ist eine ganz besondere. Sie soll jetzt Kindern in einem speziell auf sie zugeschnittenen Buch nahe gebracht werden. Im …
Stadtgeschichte als Kinderbuch
Sterbelieder fürs Leben
Icking - Der Volkstrauertag endet am Sonntagabend in der evangelischen Auferstehungskirche so tröstlich wie unterhaltsam. Der Künstlertrio Marianne Sägebrecht, Andy …
Sterbelieder fürs Leben
Das mögen Jugendliche an Geretsried
Das Waldfest, die Isar und verfallene Bunker: Der Fotoclub Geretsried hat mit dem Trägerverein Jugendarbeit einen Fotowettbewerb ausgeschrieben. Die eingesendeten Bilder …
Das mögen Jugendliche an Geretsried

Kommentare