+
Mit Bakterien versetzt ist das Trinkwasser aus dem Hochbehälter Jasberg. Deshalb muss die Gemeinde das Trinkwasser chloren. Abgekochen müssen es die Bürger nicht mehr. 

Trinkwasser in der Gemeinde Dietramszell

Abkoch-Anordnung aufgehoben

Dietramszell - Das Gesundheitsamt hat die Anordnung, dass die Dietramszeller ihr Trinkwasser abkochen sollen, wieder aufgehoben. Gechlort wird aber weiterhin.

Die Gemeinde Dietramszell teilt mit, dass die am Freitagabend erfolgte Abkoch-Anordnung am Samstagmittag vom Gesundheitsamt wieder aufgehoben wurde. Die Chlorungsanordnung für den Trinkwasserversorgungsbereich Brunnen Baiernran bleibt jedoch in Kraft. "Die Gemeinde Dietramszell arbeitet gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Bad Tölz an einer Lösung und wird weiter zeitnah über das weitere Vorgehen informieren", heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Am Freitagabend war gegen 22 Uhr im Hochbehälter Jasberg eine bakterielle Grenzwertüberschreitung des Trinkwassers festgestellt worden. Betroffen sind die Ortsteile: Baiernrain, Berg, Frashausen, Kolbing, Neu-Kolbing, Kögl, Erlach, Jasberg, Leiten, Linden, Lochen, Reut, Schlickenried, Steingau und Thalham. red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Das ist deutschlandweit einmalig: In Königsdorf wurde ein begehbarer ökologischer Fußabdruck eingeweiht.
Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Die Wasserrettung ist ein wichtiges Thema in einem Landstrich, in dem es viele Flüsse und Seen gibt. Da ist es eine gute Nachricht, dass es dem Ortsverband …
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
Die Musikkapelle Holzhausen ist international gefragt. In der französischen Karnevalshochburg Chalon-sur-Saône traten die Musiker kürzlich vor über 1000 Gästen auf.
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“
Genau in der Mitte der Amtszeit gibt es keine Schonung – nicht für den Bürgermeister und nicht für die Stadträte. Einige Politiker mussten ganz schön schlucken, als …
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare