Vorfahrt missachtet

Auf dem Weg zum Einsatz: Kleintransporter kracht in Rettungswagen

  • schließen

Normalerweise helfen Sanitäter verunglückten Personen, in diesem Fall mussten jedoch zwei verletzte Rettungskräfte selbst in die Kreisklinik gebracht werden.

Dietramszell – Am Mittwoch gegen 18.15 Uhr war ein 22-jähriger Kraftfahrer einer Penzberger Firma mit seinem Kleintransporter im Gemeindebereich Dietramszell unterwegs. Wie die Polizei berichtet, wollte er von Punding auf die Verbindungsstraße Rampertshofen-Stockach abbiegen. 

„Dabei übersah der Mann den von links kommenden Rettungstransportwagen des BRK-Kreisverbands Bad Tölz-Wolfratshausen, der Vorfahrt hatte“, sagt Walter Siegmund, Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Geretsried. Der Kleintransporter krachte in den Krankenwagen, der mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Rettungseinsatz war. 

Beim Zusammenstoß wurden der Fahrer des Krankenwagens sowie der 42 Jahre alte Rettungsassistent auf dem Beifahrersitz leicht verletzt. Die beiden Geretsrieder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der 22-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 50 000 Euro. Die Feuerwehren Dietramszell und Manhartshofen waren im Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe abzubinden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

15 Jahre Kinder- und Jugendförderverein in Königsdorf
Seit 15 Jahren gibt es den Kinder- und Jugendförderverein Königsdorf. Ein Jubiläum, das der Verein in seiner Jahresversammlung mit einem abwechslungsreichen Programm und …
15 Jahre Kinder- und Jugendförderverein in Königsdorf
Darum wird die Sicherheitswacht weitergeführt
Katja Jasper ist absolut überzeugt von ihrer Arbeit. „Wir bekommen eine tolle Resonanz von den Bürgern“, sagt die Irschenhauserin. Jasper ist eine der vier …
Darum wird die Sicherheitswacht weitergeführt
Schmieden für den Frieden: In Münsing entstehen besondere Nägel
In der Werkstatt des Degerndorfer Schmiedemeisters Tom Carstens entstehen sogenannte Friedensnägel. Sie werden Ende September in der Kölner Dombauhütte für einen guten …
Schmieden für den Frieden: In Münsing entstehen besondere Nägel
Musikanten feiern in Eurasburg: Es ging heiß her
Beim Festzug zum „Musifest mit Bezirksmusikfest Isar-Mangfall“ in Eurasburg saß jeder Ton und auch im Festzelt wurde ausgiebig gefeiert. An einem Abend flogen sogar die …
Musikanten feiern in Eurasburg: Es ging heiß her

Kommentare