+
Eine Linde pflanzten (v. li.) Klaus Eiller (Bauhof), Wolfgang Neuerburg (AELF), Peter Melf (Forstrevier Dietramszell), Hans Rieger (Bauhof) und Bürgermeisterin Leni Gröbmaier.

Baum des Jahres

Lindenpflanzung in Linden

Dietramszell – Eine Winterlinde für Linden: In dem Dietramszeller Ortsteil ist ein Baum für einen besonderen Zweck gepflanzt worden.

Eine Winterlinde für Linden: In dem Dietramszeller Ortsteil pflanzten Vertreter des Amts für Ernährung und Landwirtschaft (AELF) Holzkirchen und Bürgermeisterin Leni Gröbmaier gemeinsam unterhalb der Kirche den Baum des Jahres an, wo sie einer Sitzgruppe Schatten spenden wird. Das Amt hatte den Baum gespendet.

Wie Wolfgang Neuerburg, Bereichsleiter Forsten, erläuterte, ranken sich um die Winterlinde viele Lieder, Gedichte und Geschichten. „Als Hof- und Dorflinde ist sie ein beliebter Baum bei den Deutschen“, sagte er. auch im Wald bekomme der Baum des Jahres zunehmend Bedeutung. Für Johann Killer, Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen, ist die Winterlinde zwar keine wirtschaftlich bedeutsame Baumart, aber als Beimischung zu anderen Bäumen wichtig.

Gerade auf den Kahlflächen, die durch den Orkan Niklas und die nachfolgende Ausbreitung des Borkenkäfer entstanden sind, sei sie wegen ihrer Unempfindlichkeit gegen Schäden durch Mäuse und Frost zu empfehlen.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Lange ist geplant und organisiert worden, jetzt geht es endlich los. Der Countdown für das Loisachgaufest in Egling läuft. Die Macher von Feuerwehr, Trachten- und …
Der Countdown für das Loisachgaufest läuft
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Kritik an der Politik hagelte es in der Mitgliederversammlung der Baugenossenschaft. Die Vorstandsmitglieder beklagten, dass es ihnen als Bauwerber schwer gemacht werde, …
Bezahlbarer Wohnraum: Baugenossenschaft hadert mit Stadt
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 17-jähriger Wolfratshauser am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus geflogen werden.
Audi erfasst betrunkenen Radler (17)
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“
Radsportlerin Claudia Lichtenberg bricht zu ihrem letzten großen Rennen, dem Giro Rosa, auf, bevor die Wolfratshauserin ihre Karriere beendet. Vorher haben wir mit ihr …
Claudia Lichtenberg fährt letzten Giro Rosa: „Nicht an den Abschied denken“

Kommentare