Atemalkoholtest der Polizei
+
Ein 22-Jähriger raste mit fast zwei Promille über einen Dietramszeller Feldweg.

Polizei misst fast zwei Promille

22-Jähriger Münchner rast betrunken über Feldweg

  • vonPeter Borchers
    schließen

Die Polizei musste in Dietramszell anrücken. Ein 22-Jähriger raste über einen Feldweg. Er hatte zuvor einiges getrunken.

Dietramszell - In der Nacht auf Freitag gegen 2.20 Uhr meldete sich eine Frau aus Ascholding bei der Geretsrieder Polizei. Sie teilte den Beamten mit, dass jemand nahe ihrer Wohnung einen Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit über einen Feldweg steuert.

Eine Streifenbesatzung wollte den Fahrer nach ihrem Eintreffen anhalten. Der Mann versuchte aber zunächst, sich der Kontrolle entziehen. „Nach kurzer Verfolgung konnte das Fahrzeug mit Zulassung auf die Landeshauptstadt München angehalten und kontrolliert werden“, heißt es im Polizeibericht.

Der Fahrer, ein 22-jähriger Münchner, roch stark nach Alkohol. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Die Beamten unterbanden wegen der absoluten Fahruntüchtigkeit des Mannes dessen Weiterfahrt und stellten den Führerschein sicher. Anschließend geleiteten sie den Münchner zur Blutentnahme in die Wolfratshauser Kreisklinik. Wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer erwartet den 22-Jährigen nun ein Strafverfahren.

peb

Auch interessant

Kommentare