Fahrer erleidet Platzwunde

38-Jähriger rammt Hausmauer

Dietramszell - Am Neujahrstag um acht Uhr morgens hat ein 38-jähriger Dietramszeller eine Hausmauer in Hechenberg gerammt. Die Bilanz: 5000 Euro Schaden und eine Platzwunde.

Wie die Polizei meldet, fuhr der Mann von Bad Tölz kommend mit seinem BMW über die Sonnlängstraße nach Hechenberg. Kurz vor dem Ortseingang kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, brach durch einen Zaun und stieß schlussendlich gegen die Hausmauer des dortigen Anwesens. Der Sachschaden liegt bei 5000 Euro, meldet die Polizei. Der Fahrer erlitt eine Platzwunde und mehrere Abschürfungen.

vu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein ganzes Dorf feiert: 60 Jahre Schützenverein Enzian Achmühle
Mit einem Gottesdienst, einer eigenen Standarte und einem Festzug feierte der Schützenverein Enzian Achmühle am Sonntag sein 60-jähriges Bestehen.
Ein ganzes Dorf feiert: 60 Jahre Schützenverein Enzian Achmühle
Diese Aktionen hält der Münsinger Ferienpass bereit
Auch in diesem Jahr gibt es in Münsing wieder ein interessantes Ferienpassangebot für Kinder, Jugendliche und Familien. Alle Termine sind hier in der Übersicht …
Diese Aktionen hält der Münsinger Ferienpass bereit
Wohlerzogenen Mädels die Turnschuhe gestohlen
Wie gemein: Da beweisen drei junge Damen, dass sie gut erzogen sind - und müssen anschließend barfuß nach Hause gehen.
Wohlerzogenen Mädels die Turnschuhe gestohlen
Versuchte Vergewaltigung in Münsing: Das weiß die Polizei bisher
Wer hat am Rande der Johannifeier in Münsing Ende Juni versucht, eine 26-Jährige zu vergewaltigen? Diese Frage beschäftigt die Ermittler der Kripo Weilheim noch immer. 
Versuchte Vergewaltigung in Münsing: Das weiß die Polizei bisher

Kommentare