1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Dietramszell

Dietramszell: Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sabine Schörner

Kommentare

Dietramszell: Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte
Nach einem Unfall in Dietramszell mussten drei Verletzte ins Krankenhaus gebracht werden. © dpa / Marcel Kusch

Am Mittwochabend sind in einer Kurve im Gemeindebereich Dietramszell zwei Fahrzeuge miteinander kollidiert. Drei Männer wurden bei dem Unfall verletzt.

Dietramszell - Bei einem Frontalzusammenstoß im Gemeindebereich Dietramszell sind am Mittwochabend drei Männer aus Dietramszell verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 52-jähriger Dietramszeller gegen 20.10 Uhr mit seinem Kia von Stockach in Richtung Rampertshofen unterwegs. Zeitgleich fuhr ein 31-jähriger Dietramszeller mit einem Transporter die Straße in entgegengesetzter Richtung. 

Dietramszell: Kia kollidiert mit Transporter

Kurz nach Stockach passierte es: Der Kia-Fahrer kam in einer Rechtskurve zu weit nach links und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Ford. Beide Fahrzeuge wurden dabei so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von zirka 45 000 Euro. Beide Fahrer sowie der Beifahrer (27) in dem Transporter erlitten mittelschwere Verletzungen und kamen mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser. 

Unfallverursacher: Test ergab „deutliche Alkoholisierung“

Bei der Unfallaufnahme wurde beim Verursacher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab „eine deutliche Alkoholisierung“, so die Polizei. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein des 52-Jährigen beschlagnahmt. Die Straße war wegen des Unfalls für zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Dietramszell und Manhartshofen leiteten den Verkehr um und reinigten die Fahrbahn.

Auf der Staatsstraße 2070 bei Egling kam es kürzlich zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein E-Biker starb noch an der Unfallstelle. Ein alkoholisierter Audi-Fahrer verursachte auf der A9 einen Unfall, bei dem zwei Menschen schwerverletzt wurden.

sas

Auch interessant

Kommentare