+
Der Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Auf der Staatsstraße zwischen Tattenkofen und Ascholding

Motorradfahrer gerät auf Gegenfahrbahn: Schwer verletzt

  • schließen

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag im Gemeindegebiet Dietramszell. Ein 38-jähriger Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 15.45 Uhr auf der Staatsstraße 2072 zwischen den Ortsteilen Tattenkofen und Ascholding. Ein 38-jähriger Münchner war auf seinem Kraftrad der Marke Suzuki von Bad Tölz kommend in nördlicher Richtung unterwegs. Zirka 1,5 Kilometer vor der Ortsdurchfahrt von Ascholding kam er aus bislang noch nicht geklärter Ursache in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Ein 73-jähriger Eglinger in seinem BMW 330d sah den Kradfahrer zwar noch auf sich zukommen, konnte jedoch einen Streifzusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der BMW-Fahrer und seine 78-jährige Beifahrerin erlitten einen Schock und wurden durch das BRK vorsorglich zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von knapp 30.000 Euro.  Sie mussten durch Abschleppdienste geborgen werden.

Für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme musste die Staatsstraße für die Dauer von knapp einer Stunde komplett gesperrt werden. Neben dem Rettungsdienst waren auch die Freiwilligen Feuerwehren Ascholding und Egling vor Ort.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Das Seminar St. Matthias feiert 90-jähriges Bestehen. Im Gespräch blickt Stiftungsdirektor Professor Joachim Burkard zurück.
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Mit dem Altlandrat durch die Region
Anekdoten auf den Nebenstraßen gab es vor Kurzem zu hören: Den Seniorenausflug durch die Heimat begleitete Altlandrat Manfred Nagler als Reiseleiter.
Mit dem Altlandrat durch die Region
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
In den nächsten 14 Tagen begegnet man in Wolfratshausen auf Schritt und Tritt Bildern, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Installationen: Am Freitagnachmittag ist die …
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen
Ist der Herbst denn schon so weit? Nein, hinter den welken und braunen Blättern an Ickinger Kastanien steckt ein Schädlingsbefall.
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen

Kommentare