+

Und das Kennzeichen war manipuliert

Polizei erwischt Mann gleich zweimal ohne Führerschein

Dietramszell - Ein Dietramszeller ist am vergangenen Dienstag gleich zwei Mal ohne Führerschein erwischt worden.

Wie die Polizei mitteilt, konnte eine Streife den jungen Mann, gegen den ein zweimonatiges Fahrverbot vorliegt, gegen 7.30 Uhr zweifelsfrei am Steuer seines Autos, eines Mitsubishi, identifizieren. Allerdings konnten die Beamten den Fahrer nicht anhalten, weil er anhielt und sich zu Fuß entfernte. Die Polizei klingelte an der Haustür des Dietramszellers und stellte ihn zur Rede. Dabei stritt er ab, den Wagen gefahren zu haben. Daraufhin sucht die Polizei den Arbeitgeber des Mannes auf, um ihm mitzuteilen, dass er seinen Angestellten nicht mehr mit Firmenautos fahren lassen darf. In diesem Moment trat der Dietramszeller durch die Tür, wobei er einen Schutzhelm dabei hatte. Das Kraftrad fand die Polizei ganz in der Nähe. Außerdem stellten die Beamten fest, dass das Kennzeichen mit Klebeband manipuliert war, um seine Herkunft zu verschleiern.  vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält
Mülltonnen, Töpfe, Plastikeimer und Schüssel eignen sich hervorragend als Trommelunterlage. Alexander Glöggler und Philipp Jungk nervten ihre Eltern schon als Kinder …
Flussfestival: Double Drums trommeln, was das Zeug hält
Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 
Zwei Vormittage lang beschäftigten sich die Schüler der Ganztagsklassen an der Mittelschule einmal mit anderen Dingen als Bruchrechnen und Englischvokabeln. Die …
Tanzen und Kochen: Projekttage an der Geretsrieder Mittelschule 
Rote Ampel missachtet: Fiat überschlägt sich
Der Zusammenprall zweier Autos am Donnerstagabend auf dem Autobahnzubringer war so heftig, dass sich ein roter Fiat überschlug und 20 Meter weiter auf dem Dach zum …
Rote Ampel missachtet: Fiat überschlägt sich
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler
Zum vierten Mal haben die Stadt und die Industriegemeinschaft Geretsried zum Ausbildungstag eingeladen. 450 Schüler aus fünf Schulen schnupperten Arbeitsluft.
Ausbildungstag der Stadt Geretsried begeistert 450 Schüler

Kommentare