+
Die Polizei ermittelt gegen die Mutter jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. 

Das hätte dramatisch enden können

Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum

  • schließen

Gottlob hatte eine Dietramszellerin (29) ihr zweijähriges Kind ordnungsgemäß gesichert. Sie fiel am Steuer ihres Wagens in Sekundenschlaf prallte gegen einen Baum.

Dietramszell - Eine Dietramszellerin (29) ist am Mittwochmittag am Steuer ihres Wagens eingeschlafen und gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau gegen 12.15 Uhr mit ihrem VW auf der Staatsstraße 2368 von Bad Tölz nach Dietramszell. In einer Kurve kurz vor Obermühltal übermannte sie die der Schlaf. Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Mit im Auto befand sich das zweijährige Kind der Dietramszellerin, das ordnungsgemäß im Kindersitz gesichert war. 

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei klagte die Frau über Schmerzen, so dass sie, ebenso wie ihr Kind, vorsorglich mit einem Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen wurde. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Unfallverursacherin wird sich laut Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

Lesen Sie auch: Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsmesse an diesem Wochenende im Autohaus Graf in Münsing
Es gibt nach einigen Jahren Pause wieder eine Hochzeitsmesse im Nordlandkreis. In Münsing werden am Wochenende 20 Aussteller ihre Angebote vorstellen.
Hochzeitsmesse an diesem Wochenende im Autohaus Graf in Münsing
Wolfratshauser Räte kritisieren Info-Politik des Bürgermeisters – der kontert deutlich
Zum wiederholten Mal hagelte es im Wolfratshauser Stadtrat Kritik an der Informationspolitik von Bürgermeister Klaus Heilinglechner. Der Rathauschef konterte deutlich.
Wolfratshauser Räte kritisieren Info-Politik des Bürgermeisters – der kontert deutlich
Autofahrer aufgepasst: Wolfratshauser Bahnübergang wird komplett gesperrt 
Wegen Gleisbauarbeiten muss der Bahnübergang an der Sauerlacher Straße in Wolfratshausen komplett gesperrt werden. Autofahrer sollten vorab einige Änderungen beachten. 
Autofahrer aufgepasst: Wolfratshauser Bahnübergang wird komplett gesperrt 
Der Stimmkreis ist jetzt gleich vierfach im Landtag vertreten
Das hat es in diesem Stimmkreis wohl noch nie gegeben: Mit Martin Bachhuber (CSU), Florian Streibl (FW), Hans Urban (Grüne) und Anne Cyron (AfD) ziehen gleich vier …
Der Stimmkreis ist jetzt gleich vierfach im Landtag vertreten

Kommentare