+
Die Polizei ermittelt gegen die Mutter jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. 

Das hätte dramatisch enden können

Sekundenschlaf: Frau (29) prallt gegen Baum

  • schließen

Gottlob hatte eine Dietramszellerin (29) ihr zweijähriges Kind ordnungsgemäß gesichert. Sie fiel am Steuer ihres Wagens in Sekundenschlaf prallte gegen einen Baum.

Dietramszell - Eine Dietramszellerin (29) ist am Mittwochmittag am Steuer ihres Wagens eingeschlafen und gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Frau gegen 12.15 Uhr mit ihrem VW auf der Staatsstraße 2368 von Bad Tölz nach Dietramszell. In einer Kurve kurz vor Obermühltal übermannte sie die der Schlaf. Der VW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Mit im Auto befand sich das zweijährige Kind der Dietramszellerin, das ordnungsgemäß im Kindersitz gesichert war. 

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei klagte die Frau über Schmerzen, so dass sie, ebenso wie ihr Kind, vorsorglich mit einem Hubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen wurde. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Die Unfallverursacherin wird sich laut Polizei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

Lesen Sie auch: Angebliches Sex-Video: Rentner in Wolfratshausen erpresst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
In der Nähe von Ohlstadt (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ist am Samstag ein Segelflugzeug abgestürzt. Zwei Personen befanden sich an Bord.
Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen verläuft kontrovers
Im Vorfeld der Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung gab es viel Unruhe und Ärger. Am Donnerstag setzte sich Vorsitzender Hans Killer aber klar durch. 
Jahresversammlung der Waldbesitzervereinigung Wolfratshausen verläuft kontrovers
Icking: Verena Reithmann geht für die UBI ins Rennen
Nach den Grünen und der SPD hat auch die UBI ihre Bürgermeisterkandidatin benannt: Gemeinderätin Verena Reithmann, von Beruf Rechtsanwältin. 
Icking: Verena Reithmann geht für die UBI ins Rennen
Investor verspricht Leuchtturmprojekt mit Sogwirkung für Wolfratshausen
„Innenstädte unter Druck“: Unter diesem Motto stand das 23. Immobilienforum in Wolfratshausen. Viele Fragen drehten sich um das ehemalige Isar-Kaufhaus.
Investor verspricht Leuchtturmprojekt mit Sogwirkung für Wolfratshausen

Kommentare