Auffahrunfall

Reichlich Blechschaden

Dietramszell - Metall und Glas im Wert von rund 12 000 Euro gingen am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2072 kaputt. 

Dort war gegen 18.45 Uhr ein 18-jähriger Sachsenkamer mit seinem 3er-BMW in Richtung Süden unterwegs. Auf Höhe der südlichen Abzweigung nach Hechenberg wollte der junge Mann die Staatsstraße nach links in Richtung Kirchbichl verlassen. Ein hinter ihm fahrender 19-jähriger Waakirchner erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr mit seinem BMW X3 auf das wartende Fahrzeug des Sachsenkamers auf. Beide Fahrer blieben bei Kollision unverletzt, ihre Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

peb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
„Er war ein Unikum“, sagt Josef Neumeier über Pfarrer Franz Seraph Bierprigl. Neumeier war Ministrant bei dem überaus beliebten Seelsorger und ist heute Mitglied des …
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Den Stein ins Rollen brachte Gabriele Rüth, Vorsitzende des Vereins Flößerstraße. Zunächst war der Drehbuchautor und Regisseur Walter Steffen von ihrer Idee, einen …
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar

Kommentare