+
Zwei VW Touran stießen heute Morgen bei Tattenkofen frontal zusammen. Beide Fahrer wurden erheblich verletzt.

Heute um kurz nach 8 Uhr auf der Staatsstraße 2072

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

  • schließen

Dietramszell - Schwerer Unfall am Donnerstag um kurz vor 8 Uhr auf der Staatsstraße 2072. Dabei wurden zwei Menschen erheblich verletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein 24-jähriger Dietramszeller mit seinem VW Touran von Ascholding kommend in südlicher Richtung unterwegs. Kurz nach dem Ortsteil Tattenkofen geriet er aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sein Wagen frontal mit dem entgegenkommenden VW Touran eines 45-jährigen Eurasburgers zusammen.

Während der Dietramszeller selbstständig aus seinem Fahrzeugwrack steigen konnte, wurde der Eurasburger in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden durch den Rettungsdienst mit erheblichen Verletzungen in Kliniken eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden (insgesamt zirka 18.000 Euro). Die Autos wurden durch einen Abschleppdienst geborgen.

Die Staatsstraße war zur Unfallaufnahme zwei Stunden voll gesperrt. Neben fünf Einsatzkräften der Polizei waren die Feuerwehren Föggenbeuern, Ascholding und Geretsried eingesetzt. Der BRK-Rettungsdienst bot neben einem Einsatzleiter und einem Notarzt den Rettungshubschrauber „Christoph Murnau“ sowie zwei Rettungswagen und einen Krankentransportwagen auf.

Die Polizeiinspektion Geretsried sucht zur Klärung des Unfallhergangs Zeugen. Verkehrsteilnehmer, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 08171/93510 zu melden.

Bilder: Schwerer Unfall bei Dietramszell

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
700 Wohnungen sollen auf dem Lorenz-Areal entstehen. An der Planung feilt die Stadt laufend - wand der Bebauungsplan stehen soll, ist noch offen.
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
Der Sommer der Plattler
Nicht nur in der Gemeinde Egling, auch im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain rüstet man sich fürs große Gaufest. Der Trachtenverein D’Jasbergler richtet am letzten …
Der Sommer der Plattler
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Vor vier Jahren setzte Dr. Markus Söder den ersten Spatenstich fürs neue Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wolfratshausen. Am Donnerstag übergab der …
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Die Temperaturen klettern auf über 30 Grad, Regen fällt nur selten. Gartenfreund müssen also zur Gießkanne greifen. Doch wer in der Sommerhitze nicht aufpasst, kann …
Wer seine Blumen liebt, der gießt

Kommentare