+

Ausrutscher auf schneeglatter Straße

Panda überschlägt sich: Fahrer hat Schutzengel

Auf schneeglatter Straße hat ein Gautinger heute Mittag die Gewalt über seinen Pkw verloren. Der 41-Jährige hatte einen Schutzengel.

Dietramszell – Glück im Unglück hatte am Montagmittag der Fahrer eines Fiat Panda. Laut Bericht der Geretsrieder Polizei verlor der 41 Jahre alte Gautinger, der mit seinem Wagen auf der schneeglatten Staatsstraße 2072 in Richtung Bad Tölz unterwegs war, gegen 11.30 Uhr kurz nach dem Abzweig nach Bairawies die Gewalt über seinen Pkw. Der Kleinwagen rutschte von der Straße, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Gautinger kam laut Polizei mit dem Schrecken davon, die Reparatur des Panda wird zirka 2000 Euro kosten.  cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkbierfest in Wolfratshausen: Warum Herrmann Paetzmann nicht mehr Edmund Stoiber spielt
Seit Jahren ist Herrmann Paetzmann beim Starkbierfest in Wolfratshausen dabei - mit der Paraderolle im Singspiel als Stoiber ist aber Schluss.
Starkbierfest in Wolfratshausen: Warum Herrmann Paetzmann nicht mehr Edmund Stoiber spielt
Weiter auf Relegationskurs
VSG-Herren gewinnen klar gegen Neuperlach und mit Mühe gegen Holzkirchen. Damit behaupten die Volleyballer den zweiten Platz in der Bezirksliga Ost.
Weiter auf Relegationskurs
Schüler (11) wird im Bus zum Ziel - dann steigen zwei Kinder mit aus - und es wird schlimm 
Alle Polizeimeldungen aus der Region: Aktuell fahndet die Polizei nach zwei Buben, die über einen 11-Jährigen hergefallen sind.
Schüler (11) wird im Bus zum Ziel - dann steigen zwei Kinder mit aus - und es wird schlimm 
Mann soll Schüler (17) verprügelt haben: „Das ist totaler Humbug“
35-Jährige aus dem Landkreis soll einen Schüler (17) auf einem Kinderspielplatz an der Wolfratshauser Margeritenstraße geschlagen haben. Er will es aber nicht gewesen …
Mann soll Schüler (17) verprügelt haben: „Das ist totaler Humbug“

Kommentare