+
Zu einem Unfall in Dietramszell musste die Geretsrieder Polizei am Sonntagnachmittag ausrücken.

Polizeibericht

Per Hubschrauber ins Krankenhaus

  • schließen

Bei einem Verkehrsunfall in Dietramszell wird der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrads verletzt.

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Föggenbeuern und Kleineglsee kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Geretsried war gegen 14 Uhr mit seinem VW Sharan von Dietramszell kommend in Richtung Geretsried unterwegs. Kurz nach der Ortschaft Föggenbeuern wollte er nach links auf einen Feldweg abbiegen. In diesem Moment setzte nach Polizeiangaben ein Dietramszeller (16) auf seinem Leichtkraftrad zum Überholen an. Der Sharan touchierte das Motorrad, sein Fahrer verlor die Kontrolle und stürzte. Dabei verletzte sich der 16-Jährige, er wurde mit dem Rettungshubschrauber vorsorglich in eine Klinik geflogen. Die Insassen des VW, neben dem Fahrer eine 62-Jährige und ein vierjähriges Kind, blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro. Ein Abschleppdienst musste den nicht mehr fahrbereiten VW an den Haken nehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex von DSDS-Gewinnerin startet durch
Kevin Zuber, Musikproduzent, Entdecker und Ex-Mann von DSDS-Star Aneta Sablik, hat eine private Musikschule in Gelting gegründet. Dort legt er unter anderem den …
Ex von DSDS-Gewinnerin startet durch
Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Es war ein Traum für Gabriel Brandl (12) aus Höhenrain: seinen FC Bayern in der Allianz Arena spielen und siegen sehen. Doch gleich nach dem Abpfiff der Partie gegen …
Bub (12) geht in der Allianz Arena verloren: So erlebten Mutter und Sohn die dramatischen Stunden
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Erhard Svejkovsky ist im Alter von 59 Jahren gestorben. Er hat sich jahrzehntelang für die Wasserwacht Wolfratshausen engagiert.
Erhard Svejkovsky: Ein Motor der Wasserwacht
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 
Nahe der Seeburg bei Allmannshausen ist es am Montagmittag zu einem Unfall gekommen. Taucher mussten offenbar einen Notaufstieg machen.
Großeinsatz mit drei Hubschraubern am Starnberger See: Taucher in Klinik geflogen 

Kommentare