76-Jährige flüchtet

Anhängerkupplung bohrt sich in Skoda

Dietramszell/Bad Tölz - Da griff die Polizei hart durch: Eine 76-jährige Dietramszellerin hat in Bad Tölz einen Unfall verursacht und machte sich anschließend aus dem Staub. Der Schaden ist beträchtlich.

Eine Dietramszellerin (76) hat in Bad Tölz einen Unfall verursacht und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Wie die Polizei berichtet, konnte die Frau im Rahmen einer örtlichen Fahndung ermittelt werden.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 12 Uhr bei der Ampel an der Säggasse/Isarbrücke. Beim Losfahren nach rollte der Ford der 76-Jährigen rückwärts und bohrte sich mit der Anhängerkupplung in den Skoda einer Freiburgerin (35). Trotz betätigter Lichthupe und Schallzeichen entfernte sich die Verursacherin, meldet die Polizei. Der Schaden an der Stoßstange beträgt gut 1000 Euro. Die Dietramszellerin muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

dor

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Der Parkplatz am Isar-Loisach-Stadion wird saniert. Im Zuge dessen rechnet das Bauamt mit einigen Problemen in der einmonatigen Bauphase.
Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Im vergangenen Jahr wäre der Kulturherbst in Geretsried beinahe ausgefallen. 2018 soll ihn Günter Wagner organisieren. Das hat der Stadtrat nun beschlossen.
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Der Radweg von Eurasburg nach Penzberg ist für Radfahrer, Einheimische wie Urlauber, eine schöne Sache. Doch die gut frequentierte Strecke birgt Gefahrenstellen. 
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter …
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums

Kommentare