+

Schwere Verletzungen

Radfahrerin kollidiert mit Fußgänger in Dietramszell

Dietramszell - Eine Radfahrerin (49) hat sich am Samstagnachmittag bei einem Sturz in Untermühltal so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Laut Polizei war eine siebenköpfige Fußgängergruppe auf der Straße unterwegs, wobei diese die komplette Fahrbahnbreite nutzte. Als die Radfahrerin (49) am Samstagnachmittag von hinten aufschloss und zwischen den Fußgängern durchfahren wollte, machte einer aus der Gruppe, ein Geretsrieder (15), eine Seitwärtsbewegung. Bei der Kollision stürzte die Frau. vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DB-Projektleiter sagt, wann die S-Bahn nach Geretsried rollen wird
Die geplante S 7-Verlängerung „geht gut voran“, meint Michael Hatzel, Projektleiter Verkehrswege bei der Deutschen Bahn. Doch der Zug zwischen Wolfratshausen und …
DB-Projektleiter sagt, wann die S-Bahn nach Geretsried rollen wird
Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Der Parkplatz am Isar-Loisach-Stadion wird saniert. Im Zuge dessen rechnet das Bauamt mit einigen Problemen in der einmonatigen Bauphase.
Parkplatz-Sanierung in Farchet: Bauamt rechnet mit Problemen
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Im vergangenen Jahr wäre der Kulturherbst in Geretsried beinahe ausgefallen. 2018 soll ihn Günter Wagner organisieren. Das hat der Stadtrat nun beschlossen.
Günter Wagner organisiert Geretsrieder Kulturherbst
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern
Der Radweg von Eurasburg nach Penzberg ist für Radfahrer, Einheimische wie Urlauber, eine schöne Sache. Doch die gut frequentierte Strecke birgt Gefahrenstellen. 
Nach Unfällen: Eurasburg will Radweg nach Penzberg besser sichern

Kommentare