Rettungshubschrauber im Einsatz

Sturz von der Leiter: Mann (53) schwer verletzt

  • schließen

Dietramszell – Ein Mann (53) ist in Dietramszell von einer Leiter gestürzt. Er verletzte sich schwer. Die Polizei erklärt, was der Mann in über drei Metern Höhe wollte.

Wegen einer anstehenden Feier wollte ein Dietramszeller am Donnerstagvormittag in Hechenberg die Fassade seines Hauses mit einem Besen reinigen. Deshalb stieg er auf eine Aluleiter. Diese rutschte weg, und der 53-Jährige stürzte laut Polizei aus mindestens drei Metern Höhe zu Boden.

Anwohner bemerkten den Unfall und verständigten den Rettungsdienst. Nachdem sich der Dietramszeller bei dem Sturz Knochenbrüche zugezogen hatte, wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Allerdings war die verwendete Aluleiter mangelhaft: An einer Wange fehlte der Gummifuß, außerdem war der Aufstellbereich uneben.

nej

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues vom Pallaufhof
Die Gemeinde Münsing will mit dem neuen „Pallaufhof“ ein neues Ortszentrum schaffen. Über die Nutzung muss sich der Gemeinderat noch Gedanken machen. Wenn alles gut …
Neues vom Pallaufhof
Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Wolfratshausen - Auf dem Dach des ehemaligen Möbel Mahler sind am Freitagabend zwei Jugendliche herumgeklettert. Die Polizei musste sie herunter beordern. Jetzt erwartet …
Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) hat eine neue Führung. Assunta Tammelleo und Andrea Weber werden sich in Zukunft für die Belange der Kultur starkmachen. 
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Eine besonders fiese Masche
Mit einer Variante des berüchtigten „Enkel-Tricks“ ist im vergangenen Sommer ein Geretsrieder Rentner um sein ganzes Geld gebracht worden. Jetzt wurde der Betrüger …
Eine besonders fiese Masche

Kommentare