Rettungshubschrauber im Einsatz

Sturz von der Leiter: Mann (53) schwer verletzt

  • schließen

Dietramszell – Ein Mann (53) ist in Dietramszell von einer Leiter gestürzt. Er verletzte sich schwer. Die Polizei erklärt, was der Mann in über drei Metern Höhe wollte.

Wegen einer anstehenden Feier wollte ein Dietramszeller am Donnerstagvormittag in Hechenberg die Fassade seines Hauses mit einem Besen reinigen. Deshalb stieg er auf eine Aluleiter. Diese rutschte weg, und der 53-Jährige stürzte laut Polizei aus mindestens drei Metern Höhe zu Boden.

Anwohner bemerkten den Unfall und verständigten den Rettungsdienst. Nachdem sich der Dietramszeller bei dem Sturz Knochenbrüche zugezogen hatte, wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Allerdings war die verwendete Aluleiter mangelhaft: An einer Wange fehlte der Gummifuß, außerdem war der Aufstellbereich uneben.

nej

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

80 Kerzen – ein Zeichen
„Hier brennen so viele Lichter – wir hoffen, dass das Licht bei uns im Kreißsaal auch nicht ausgeht.“ Diese Worte sagte Belegarzt Dr. Manfred Stumpfe zu den gut 80 …
80 Kerzen – ein Zeichen
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Das berühmte Vorbild findet sich in Los Angeles: Auf dem „Walk of Fame“ sind mehr als 2500 Sterne in den Gehweg eingelassen, mit denen Prominente – vor allem …
Stoiber bekommt einen Platz auf dem „Walk of Fame“
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Das idyllische Münsing wird ein Autofahrer aus Tschechien wohl in schlechter Erinnerung behalten. Der 48-Jährige war am Samstag gegen 13.20 Uhr mit seinem Pkw auf der …
Missglückte Wende: Tscheche kollidiert mit Eurasburger
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion
Erst gab es kulinarische Gaumenschmeichler, dann folgte der musikalische Genuss: Über 150 Zuhörer – darunter viele Schüler und Eltern – kamen am Samstagabend in die Aula …
Stehende Ovationen bei Benefiz-Aktion

Kommentare