+
Der Mann aus München musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Er kam in einer angrenzenden Wiese zum Liegen

Unfall: Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

  • schließen

Dietramszell - In Dietramszell hat sich am frühen Montagabend ein Unfall ereignet, bei dem sich ein Motorradfahrer aus München mittelschwere Verletzungen zuzog.

Der 29-Jährige fuhr gegen 17.40 Uhr mit seiner Suzuki auf der S 2368 von Dietramszell in Richtung Bad Tölz. In einer Linkskurve im Bereich der Abzweigung Richtung Habichau kam er von der Fahrbahn ab und stürzte. Wie die Polizei mitteilt, kam der Münchner in einer angrenzenden Wiese zum Liegen. Beim dem Sturz zog sich der Mann mittelschwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu. Der Münchner musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden: 1000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Die Anwohner des Mühlpointwegs sind nicht nur wegen des ungesicherten Gleiszugangs in Habachtstellung. Sie beklagen auch, dass die Bahn in letzter Zeit die nötige …
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Nur ein halbes Jahr nachdem sie vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, wurde eine Geretsriederin (32) erneut straffällig. Trotz zweifacher offener …
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
Mit dem hochroten Kopf von Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt endete die jüngste Stadtratssitzung. Der Anlass: Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ …
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Am Schluss entschied das Siebenmeterschießen: Beim Integrationale-Hallenturnier des TSV Wolfratshausen machten die Mannschaft der Stadt Wolfratshausen und das …
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen

Kommentare