+
Ab Dienstag, 28. März, können Autofahrer nicht mehr die Ortsdurchfahrt Obermühltal benutzen. Sie müssen ausweichen. 

Wichtige Information für Autofahrer

Vollsperrung in Obermühltal

  • schließen

Dietramszell - Ab Dienstag, 28. März, wird die Ortsdurchfahrt Obermühltal für den Verkehr komplett gesperrt sein. Die Gemeinde und das Staatliche Bauamt Weilheim erneuern die Staatsstraße 2368, auch ein Gehweg wird gebaut. Die Fertigstellung ist für Mai oder Juni geplant. 

Wie das Staatliche Straßenbauamt Weilheim mitteilt, wird die Sperrung, die am Dienstag beginnt, voraussichtlich bis 5. April dauern. Grund ist die Wiederaufnahme der Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt Obermühltal. Für die Erneuerung der Fahrbahn ist das Staatliche Bauamt zuständig, für die Arbeiten an der Wasserleitung, die Verlegung von Leerrohren für den Breitbandausbau sowie den Gehweg die Kommune. Die Vollsperrung dient vor allem dazu, die Pflasterarbeiten an den Randbereichen abzuschließen und die Trag- und Deckschicht auf der Staatsstraße aufzubringen. Die anschließenden Restarbeiten – etwa die Anpassung der Zufahrten – werden unter halbseitiger Sperrung, teilweise mit Ampelregelung, durchgeführt. Die Fertigstellung ist für kommenden Mai oder Juni geplant. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2073, die Töl 23 sowie die Staatsstraße 2072 und ist vor Ort ausgeschildert. Die Termine können sich witterungsbedingt verschieben. Die Kosten der Straßenbauarbeiten zu rund 630 000 Euro vom Freistaat und zu rund 485 000 Euro von der Gemeinde Dietramszell getragen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Das Seminar St. Matthias feiert 90-jähriges Bestehen. Im Gespräch blickt Stiftungsdirektor Professor Joachim Burkard zurück.
Seminar St. Matthias: Wie die Schule sich verändert hat
Mit dem Altlandrat durch die Region
Anekdoten auf den Nebenstraßen gab es vor Kurzem zu hören: Den Seniorenausflug durch die Heimat begleitete Altlandrat Manfred Nagler als Reiseleiter.
Mit dem Altlandrat durch die Region
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
In den nächsten 14 Tagen begegnet man in Wolfratshausen auf Schritt und Tritt Bildern, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Installationen: Am Freitagnachmittag ist die …
Nicht das Brot, aber der Wein des Lebens
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen
Ist der Herbst denn schon so weit? Nein, hinter den welken und braunen Blättern an Ickinger Kastanien steckt ein Schädlingsbefall.
Gefräßiger Schmetterling macht Kastanien zu schaffen

Kommentare