1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Dietramszell

Zu schnell auf abschüssiger Strecke: Rennradler stürzt schwer

Erstellt:

Von: Peter Borchers

Kommentare

Mountainbiker im Wald
Vermutlich zu schnell unterwegs war ein Radfahrer in Dietramszell (Symbolfoto) © Oliver Berg

Ein Unterhachinger ist am Donnerstag in Dietramszell schwer mit seinem Rennrad gestürzt. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu.

Dietramszell - Ein Unterhachinger stürzte am Donnerstagabend im Gemeindegebiet Dietramszell schwer mit seinem Rennrad und zog sich erhebliche Verletzungen zu. Der 60-Jährige war gegen 18.20 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Kolbing unterwegs.

Polizei: Rennradfahrer war vermutlich zu schnell unterwegs

Auf abschüssiger Strecke kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte und kollidierte abseits der Straße mit dort gelagerten Rundholzstämmen. Die zuständige Geretsrieder Polizei geht davon aus, dass der Unterhachinger für die Fahrbahnverhältnisse zu schnell unterwegs war. Der Straßenbelag besitze in diesem Bereich keine optimalen Eigenschaften für Fahrradfahrer, so die Beamten. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

peb

Unser Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare