Duell der Torjäger

- BCF in Bubesheim - Sonderbewacher für Remmert

Dieses Duell ist auch deshalb interessant, weil sich hier die beiden Top-Torjäger der Liga gegenüberstehen: Auf Seiten der Gastgeber ist das Spielertrainer Oliver Remmert, der bislang 20 Mal getroffen hat. BCF-Goalgetter Stefan Streicher folgt auf Rang zwei der Wertung mit 19 Toren. In der Vorrundenbegegnung waren beide erfolgreich: Remmert schoss seinen SC schon nach einer Minute in Front. Doch Farchet zeigte eine beeindruckende Moral und setzte zu einer begeisternden Aufholjagd an. Endstand: 4:2. Streicher erzielte damals seinen ersten Doppelpack der Saison.<P>Heute Abend soll Remmert keinen Grund zum Jubeln bekommen - weder als Trainer noch als Torschütze. Andi Brunner hat sich Gegenmittel ausgedacht: "Wenn er in der Spitze spielt, deckt ihn Daniel Heidemann. Sollte er sich ins Mittelfeld zurückziehen, wird er ebenfalls in Manndeckung genommen", kündigt Farchets Trainer an.<P>Es steht für beide Klubs einiges auf dem Spiel. Die Gäste benötigen die drei Punkte, wenn sie ihre Verfolger auf Distanz haben wollen. Und der SC braucht sie, weil er als derzeit Drittletzter mitten drin im Abstiegskampf steckt.<P>Grund, seine in diesem Jahr ungeschlagene Mannschaft in Bubesheim zu verändern, sieht Andi Brunner nicht. Lediglich in der Torwartfrage ist sich der Coach nicht im Klaren. "Es ist schwer: Unser Keeper für die nächste Saison heißt Martin Eberherr. Er bräuchte Spielpraxis. Doch Torsten Arlt ist derzeit in Hochform, und da wechselt man ungern."<P>Andi Brunner beschäftigt sich aber nicht nur mit der nahen Zukunft, sondern auch mit der mittelfristigen. Der Coach "möchte, dass bis zum 5. Mai der Kader für die neue Saison steht". Am Montag führte er Gespräche mit den Spielern aus dem Isarwinkel. Die Tendenz? "Sehr positiv", sagt der Coach.<P>BCF Wolfratshausen: Arlt, Eberherr - Heidemann, Zahn, Simmeth, Krause, Habian, Murböck, Jakob, Kaltenhauser, Streicher, Yurdabak, Irmer, Enax, Raffeiner, Haslinger, Fuchs, Wojciak.<P>

Auch interessant

Kommentare