Vorbereitungen für Loisachgaufest

3500 Trachtler des Loisachgaus feiern in Egling

Egling - 3500 Trachtler kommen 2017 nach Egling: Die Ortsvereine richten das Gaufest des Loisachgaus aus. Die Vorbereitungen haben begonnen.

Das große Fest steigt zwar erst im nächsten Jahr. Die Planungen für das große Trachtenfest des Loisachgaus, das in Egling stattfinden wird, haben aber schon begonnen. „Wir planen ein Programm für jedermann“, verraten Katrin Hofmann und Johann Fleischmann von der Organisationsgruppe im Gespräch mit unserer Zeitung.

„Jeder muss mindestens zwei Mal hingehen.“ Das genaue Programm steht noch nicht fest. Das Gaufest, das der Eglinger Burschenverein, der Trachtenverein St. Sebald und die Freiwillige Feuerwehr Egling gemeinsam organisieren, findet an zwei Wochenenden statt: vom Freitag, 7., bis Sonntag, 9., sowie Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juli 2017. Der Gauheimatabend wird am 14. sein, der Gaufestsonntag am 16. Juli. Dort erwarten die Eglinger gut 3500 Besucher aus dem Loisachgau.

Heuer findet das Gaufest in Bad Heilbrunn statt. Der achtköpfige Festausschuss plant eine Infoveranstaltung für alle Interessierten. Ziel ist es, alle zum ersten Mal gemeinsam an einen Tisch zu bekommen. Das Treffen findet am Donnerstag, 25. Februar, um 20 Uhr im Gasthaus Oberhauser statt.

dor

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Max Mutzke gab sich im Rahmen des Flussfestivals die Ehre und stand kürzlich auf der Loisachbühne vor den ausverkauften Zuschauerrängen. Die waren von seinem Konzert …
Max Mutzke auf der Loisachbühne: So war das ausverkaufte Konzert 
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Der Burgverein Wolfratshausen feiert fünfjähriges Bestehen. Zeit, um mit Torsten Sjöberg, dem Vorsitzenden, über das einstige Bauwerk zu sprechen – und warum es so …
Burgverein-Vorsitzender erklärt: Darum ist die Burg so spannend
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Auch dieses Jahr kann sich wieder jede Geretsrieder Familie mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren einen Familienpass beim Einwohnermeldeamt ausstellen lassen.
Sparen mit dem Geretsrieder Familienpass: So einfach geht‘s
Im Fasching flogen die Fäuste
Schmerzensgeld, Dauerarrest, Alkoholverbot: Ein Bichler wurde nun dafür verurteilt, dass er auf einer Faschingsfeier mit der Faust zuschlug.
Im Fasching flogen die Fäuste

Kommentare