Fahrzeug liegt auf Dach

Alkoholfahrt endet in Endlhauser Vorgarten

  • schließen

Zu tief ins Glas geschaut hatte in der Nacht auf Sonntag offensichtlich ein Penzberger. Seine Alkoholfahrt im Gemeindebereich Egling endete in einem Vorgarten.

Egling – Zu tief ins Glas geschaut hatte in der Nacht auf Sonntag offensichtlich ein Autofahrer aus Penzberg. Gegen 3 Uhr morgens erreichte die Polizei der Hinweis, dass am Ortseingang von Endlhausen ein Opel auf dem Dach liegt. Das Fahrzeug war verlassen. Einige Zeit später stellten die Beamten einen 36-Jährigen, der zu Fuß zwischen Endlhausen und Geilertshausen unterwegs war. Wie sich herausstellte, gehörte ihm das Fahrzeug. Ein Alkohol-Test ergab bei dem Mann einen Wert von deutlich über 1,1 Promille – weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. 

Der Mann war mit seinem Wagen von Sauerlach kommend in einer leichten Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn gerutscht und auf der Seite liegend in einem Vorgarten zum Stehen gekommen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, im Garten wurde ein Strauch beschädigt. Den Unfallfahrer erwartet laut Polizei ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholkonsums sowie wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlechte Nachrichten reißen nicht ab: Nächstes Geschäft in Wolfratshausen schließt
Erneut kommen schlechten Nachrichten aus der Wolfratshauser Wirtschaftswelt: Das Fachgeschäft „Cucinella“ in der Altstadt schließt. „Von Komplimenten können wir nicht …
Schlechte Nachrichten reißen nicht ab: Nächstes Geschäft in Wolfratshausen schließt
Eigenes Ramadama: Geretsrieder Schüler sammeln etliche Kilo Müll
Schüler des Geretsrieder Gymnasiums haben kürzlich ein Ramadama veranstaltet und waren erstaunt, wie viel Müll sich in kurzer Zeit ansammeln konnte.
Eigenes Ramadama: Geretsrieder Schüler sammeln etliche Kilo Müll
Diese Ausstellung auf dem Geretsrieder Waldfriedhof geht unter die Haut 
In der Aussegnungshalle auf dem Geretsrieder Waldfriedhof ist eine neue Ausstellung zu sehen. Der Ort dafür ist ungewöhnlich, doch der Titel „Dünnhäutig“ passt sehr gut …
Diese Ausstellung auf dem Geretsrieder Waldfriedhof geht unter die Haut 
So viele nutzen das öffentliche Internet in Wolfratshausen
In Wolfratshausen gibt es seit gut zweieinhalb Jahren freies WLAN. Zeit für eine Zwischenbilanz.
So viele nutzen das öffentliche Internet in Wolfratshausen

Kommentare