In Pupping ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall. (Symbolbild)
+
In Pupping ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall. (Symbolbild)

Jede Hilfe kommt zu spät

Schlimmer Unfall: E-Biker übersieht Auto - Aufprall ist trotz Helm tödlich

Auf der Staatsstraße 2070 bei Egling kam es am Dienstagnachmittag (2. Juni) zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein E-Biker starb an der Unfallstelle. 

  • Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen kam es am Dienstagnachmittag (2. Juni) zu einem tödlichen Verkehrsunfall.
  • Ein 71-jähriger E-Biker war auf der Staatsstraße unterwegs und stieß mit einem Auto zusammen.
  • Der Wolfratshauser erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
  • Alle News und Infos aus dem Landkreis Bad Tölz finden Sie immer aktuell und nur bei uns

Egling - Ein Mann aus Wolfratshausen ist bei einem Verkehrsunfall in Puppling tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 71-Jährige gegen 17 Uhr auf dem Fahrradweg neben der Staatsstraße 2070 aus Richtung Egling kommend unterwegs. Dabei hat der Mann ein Auto übersehen, mit dem er dann zusammenstieß.

Bad Tölz/Wolfratshausen: Tödlicher Unfall auf Staatsstraße 2070

Den Angaben zufolge hatte der Mann kurz hinter der Marienbrücke die Staatsstraße überquert, um dann auf dem Isarradweg in Richtung Geretsried weiterzufahren. Dabei hat er das Fahrzeug, das von einem 67 Jahre alten Wolfratshauser gesteuert wurde, gekreuzt. Der Autofahrer soll in gleicher Richtung auf der Staatsstraße unterwegs gewesen sein. Es kam zum Zusammenprall.

Bad Tölz/Wolfratshausen: Auf der Staatsstraße 2070 - E-Biker stirbt nach Unfall

Trotz des Helms, den der E-Biker getragen hatte, erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der genauen Unfallumstände wurde von der Staatsanwaltschaft München II ein unfallanalytisches Gutachten angeordnet. Die Staatsstraße ist aktuell noch für die Dauer der Unfallaufnahmearbeiten gesperrt. Eine Umleitung richtete die Polizei ein.

---

Auf der B13 im Landkreis Pfaffenhofen kam es am Dienstagnachmittag (2. Juni) zu einem schrecklichen Unfall. Zwei Personen starben noch an der Unfallstelle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen: Großeinsatz am Seniorenheim entpuppt sich als Fehlalarm
Wegen eines vermeintlichen Feuers waren am Donnerstag um die 80 Feuerwehrleute am ASB-Seniorenwohnpark im Einsatz. Doch der Großeinsatz entpuppte sich als Fehlalarm. 
Wolfratshausen: Großeinsatz am Seniorenheim entpuppt sich als Fehlalarm
Extremes Unwetter setzt Königsdorf unter Wasser
Ganze 23 Mal musste die Feuerwehr am Donnerstag in Königsdorf ausrücken. Grund war ein extremes Unwetter, über das selbst erfahrene Kommandanten staunten. 
Extremes Unwetter setzt Königsdorf unter Wasser
TCW: Picco muss wegen Handverletzung aufgeben
Mit einer 1:8-Niederlage bei GW Luitpoldpark München sind die Youngster des Tennisclubs Wolfratshausen in die Landesliga-Saison gestartet. Profi Francesco Picco plagt …
TCW: Picco muss wegen Handverletzung aufgeben
Geretsrieder Gemeinschaftsunterkunft: Vier Bewohner und zwei Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Geretsrieder Gemeinschaftsunterkunft: Vier Bewohner und zwei Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Kommentare