Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen

Nord -und Südkorea wollen komplett nuklear abrüsten und Frieden schließen
+
Die Polizei berichtet vom Brand eines Bauwagens in dem Eglinger Weiler Schönberg. 

Keine Verletzten

Bauwagen brennt lichterloh

  • schließen

Egling - Spaziergänger entdeckten am Samstag gegen 10 Uhr das Feuer: Im Eglinger Ortsteil Schönberg stand ein Bauwagen lichterloh in Flammen. 

Egling - Laut Polizei stellte es sich heraus, dass Jugendlichen dort mit Erlaubnis des Grundstückseigentümers den Bauwagen als Räumlichkeit zum Feiern nutzen durften – und ihn unter anderem mit einem Ofen ausgerüstet hatten. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Ofen in der Nacht auf Samstag betrieben. Zum Zeitpunkt es Brandes befanden sich keine Personen im Bauwagen. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, auch zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine konkreten Angaben machen. „Vermutlich einige hundert Euro“, schätzt Hauptkommissar Reinhard Jedersberger. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ergertshausen (15 Einsatzkräfte), Deining (10) und Egling (15).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Söder-Befehl: So halten es Ämter und Behörden im Landkreis mit dem Kruzifix
Markus Söder wünscht sich ein Kreuz in jeder staatlichen Behörde. Doch wie sieht es in den Amtsstuben, Rathäusern und Klassenzimmern im Landkreis bislang aus? Höchst …
Nach Söder-Befehl: So halten es Ämter und Behörden im Landkreis mit dem Kruzifix
Droht dem Geretsrieder Jugendrat das Aus ?
Die Bewerbungsfrist für den neuen Jugendrat in Geretsried endet am Sonntag. Wenn sich nicht genug Bewerber finden, muss sich das Gremium auflösen. Die Jugend- und …
Droht dem Geretsrieder Jugendrat das Aus ?
Ex-Isar-Kaufhaus: Investor widerspricht Stadtrat Kugler
Dass der Investor für das ehemaligen Isar-Kaufhaus immer mehr Parkplätze ankauft, stört Stadtrat Richard Kugler. Er fürchtet, dass in der Altstadt „ein Wohnblock mit …
Ex-Isar-Kaufhaus: Investor widerspricht Stadtrat Kugler
XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr
Rund um das ehemalige Möbel Mahler-Gebäude in Wolfratshausen wird fleißig gearbeitet. Der alte Schriftzug schon wurde abgenommen. Sprecher Volker Michels berichtet, wie …
XXXLutz: Möbel-Mahler-Schriftzug ist weg – und es passiert noch mehr

Kommentare