+

Polizei: „Der Mutter ist nichts vorzuwerfen“

Bub (4) klettert aus Kinderzimmerfenster: Nachbar macht alles richtig

  • schließen

Die Polizei spricht von „spontaner Abenteuerlust“: In Egling ist ein Vierjähriger am Sonntagfrüh unbemerkt aus seinem Kinderzimmer ausgerissen.

Egling - Ein vierjähriger Bub aus Egling ist am Sonntagfrüh zu einem großen Abenteuer aufgebrochen – das ein gutes Ende nahm. Laut Polizei stapelte der Kleine gegen 7.30 Uhr in seinem Kinderzimmer ein paar Kisten aufeinander und kletterte unbemerkt aus dem Fenster. „Irgendwann wurde dem Ausreißer offensichtlich bange und er entschloss sich, am nächsten Haus zu klopfen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf.

Der Hausbewohner, ein 33-jähriger Eglinger, staunte nicht schlecht, als er den Buben, der lediglich mit einem Pullover bekleidet war, vor seiner Tür entdeckte. Da ihm das Kind unbekannt war, tat der Mann das einzig Richtige – er schaltete die Polizeiinspektion Wolfratshausen ein.

Eine Streife nahm den Buben in ihre Obhut und durchkämmte die Nachbarschaft. Mit Erfolg: Die Beamten stießen auf die Mutter des Vierjährigen, die sich bereits auf die Suche nach dem Ausreißer gemacht hatte. Die Streife konnte ihr das Kind wohlbehalten übergeben.

„Der Mutter des Vierjährigen ist nach derzeitigem Stand nichts vorzuwerfen“, betont Frühauf. Alle Türen im Haus seien verschlossen gewesen – und die „spontane Abenteuerlust“ des Buben sei für die Mutter nicht vorhersehbar gewesen.cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er motiviert die Kinder zum Laufen, Laufen, Laufen
Niklas Lápossy ist Junior-Botschafter bei „Kinder laufen für Kinder“. Er hat sich immer schon in den Dienst der guten Sache gestellt - und wird es weiter tun. 
Er motiviert die Kinder zum Laufen, Laufen, Laufen
Künstliche Surfwelle kommt - Großes „Hurra“, aber auch Warnung vor „Augenwischerei“
Am Dienstag stimmte der Wolfratshauser Stadtrat endgültig über das Surfwellen-Projekt in Weidach ab. Die Entscheidung fiel deutlich aus. 
Künstliche Surfwelle kommt - Großes „Hurra“, aber auch Warnung vor „Augenwischerei“
Brauchtumsgruppe Gelting hat neuen Chef
Monika Holzheuer hat nach sieben Jahren ihren Posten geräumt. Neuer Vorsitzender der Brauchtumsgruppe Gelting ist Wolfgang Wenus.
Brauchtumsgruppe Gelting hat neuen Chef
Blaulicht-Ticker: Alle Polizei-Meldungen immer aktuell aus der Region
Rund um die Uhr sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in der Region Wolfratshausen/Geretsried im Einsatz - oft mit Blaulicht und Sirene. Hier alle Meldungen dazu.
Blaulicht-Ticker: Alle Polizei-Meldungen immer aktuell aus der Region

Kommentare