Polizei sucht Täter

Diebe stehlen Granitbrunnen

  • schließen

Egling - Mit einem etwas ungewöhnlichen Fall muss sich die Wolfratshauser Polizei beschäftigen. In der Zeit vom 25. November bis zum 2. Dezember entwendeten Unbekannte einen dreiteiligen Granitbrunnen im Eglinger Ortsteil Geilertshausen.

Der Brunnen bestand aus einem Sockel, einer Schale und einer Skulptur und stand an einer Tennenauffahrt. Laut Polizeibericht muss er aufgrund seines Gewichts von mehreren Personen abtransportiert worden sein. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Wer Hinweise zum Verbleib des Brunnens oder zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Wolfratshauser Polizeiinspektion zu melden (Telefon 08171 42110).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Jedes Jahr ehrt das Geretsrieder Gymnasium die Schulbesten. Heuer dürfen sich 31 Mädchen und Buben darüber freuen – und wurden mit einer Figur aus Harry Potter …
Das sind die besten Schüler des Geretsrieder Gymnasiums
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration
Kann Geretsried heute in Sachen Migration von gestern lernen? Diese Frage stellte sich die Klasse 10d des Gymnasiums Geretsried in einem fächerübergreifenden Projekt. …
Geretsrieder Schüler diskutieren über Migration
Runde um den Block endet mit 58.000 Euro Schaden
Auf die „Runde um den Block“ hätten ein Heilbrunner (19) und ein Wolfratshauser (17) wohl lieber verzichten sollen. Nach dem Konsum von Alkohol und vermutlich auch …
Runde um den Block endet mit 58.000 Euro Schaden
Betrunken: Sanitäter getreten und Polizisten bespuckt
Ein mehrfach vorbestrafter 18-Jähriger aus Lenggries legte sich mit Sanitätern und Polizisten an. Vor Gericht zeigte er Reue.
Betrunken: Sanitäter getreten und Polizisten bespuckt

Kommentare