+

36-Jähriger zieht sich leichte Verletzungen zu

Auffahrunfall auf der Staatsstraße

Egling - Auf 8000 Euro beläuft sich der Sachschaden, der am Mittwochmittag bei einem Auffahrunfall auf der Staatsstraße 2070 zwischen Egling und Wolfratshausen entstanden ist. 

Wie die Polizei mitteilt, stoppte ein Mann (36) aus Vierkirchen (Landkreis Dachau) an der Einmündung zur Straße am Kaltenbach seinen Kleintransporter Marke Fiat. Er wollte nach links abbiegen, musste jedoch wegen des Gegenverkehrs warten. Sein Hintermann, ein Kraftfahrer (56) aus Ingolstadt, erkannte die Situation zu spät. Trotz Vollbremsung konnte er den Aufprall nicht mehr verhindern. Der Vierkirchner erlitt laut Polizei bei dem Zusammenprall leichte Verletzungen.

vu

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben
Boote dürfen die Isar wieder befahren. Das Landratsamt hat das Verbot nun auch im Nordlandkreis aufgehoben.
Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben
Geothermie: Was ist was? So sieht der Bohrturm aus
Was ist was? Wir haben uns die Geothermie-Anlage der Enex Power Germany auf dem Hofgut Breitenbach bei Gelting einmal ganz genau angeschaut.
Geothermie: Was ist was? So sieht der Bohrturm aus
Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Nach dem Unwetter am Wochenende machen die Förster im Landkreis Kassensturz - und sind erleichtert. Die Schäden im Wald sind überschaubar.
Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht
Noch vor dem Weihnachtsfest soll in Wolfratshausen eine Sicherheitswacht installiert sein. „Ein sportliches Ziel“, räumt Andreas Czerweny, Leiter der örtlichen …
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht

Kommentare