+
Einen nackten Münchner erwischte die Wolfratshauser Polizei am Dienstag.

Nackter Münchner an Staatsstraße

Exhibitionist gefasst

Wolfratshausen - Die Polizei sucht nach Zeugen: Ein Münchner hat sich am Dienstag an der Staatsstraße bei Egling entblößt. Die Polizei konnte ihn stellen.

Ein Verkehrsteilnehmer meldete sich am Dienstag gegen 14.30 Uhr anonym bei der Wolfratshauser Dienststelle: Ein nackter Mann stehe am Fahrbahnrand der Staatsstraße 2073 und "manipuliere an seinem Geschlechtsteil", so die Polizei. Eine Streife rückte zur Strecke zwischen Egling und Wolfratshausen aus und traf den Exhibitionisten an. Es handelte sich um einen 49-jährigen Münchner. Er räumte die sexuellen Handlungen ein. Zeugen, die den Exhibitionisten gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfratshausen unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 zu melden. Michael Goder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
6,5 Hektar zerstörte Vegetation, ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro: Der Brand am Mittwoch in den Isarauen war schlimm, aber die Natur wird sich bald …
„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
Pflanzaktion im Bergwald
50 Elsberren und 50 Tannen werden im Wolfratshauser Bergwald gepflanzt. Alle Waldfreunde sind aufgerufen, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen.
Pflanzaktion im Bergwald
„Anarchisch glücklich sein“
Ganz Deutschland hat seine Melodien im Ohr: Hans Franek hat die Hymne des FC Bayern („Stern des Südens“) produziert, er komponiert Filmmusik und Werbejingles für …
„Anarchisch glücklich sein“
Lehrer auf zwei Brettern
Einst fuhr Michael Huber Skirennen im erweiterten Nationalkader – Nun zeigt er dem Nachwuchs, wie’s geht
Lehrer auf zwei Brettern

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare