+
Der Eglinger hatte keinen Führerschein.

Weil er nicht angeschnallt war

Übungsfahrt ohne Führerschein: 20-Jähriger erwischt

  • schließen

Egling – Die Polizei hat einen 20-jährigen Eglinger gestoppt, weil er nicht angeschnallt war. Bitter: Der Mann hat gar keinen Führerschein.

Bei einer Laser-Geschwindigkeitskontrolle sind der Polizei am Donnerstag zwei Autofahrer ins Netz gegangen, die nicht nur zu schnell unterwegs beziehungsweise nicht angegurtet waren – sondern zu allem Übel auch keinen Führerschein besitzen.

Zunächst stoppten die Beamten einen 20-jährigen Eglinger, der nicht angeschnallt hinterm Steuer seines BMW saß. Der junge Mann konnte keinen Führerschein vorweisen. Bei der Befragung – auch seines Beifahrers (63), der der Halter des BMW ist – stellte sich heraus, dass der 20-Jährige derzeit eine Fahrschulausbildung macht und zur Vorbereitung auf die Prüfung „eine private Übungsfahrt unternahm“, berichtet Geretsrieds Polizeichef Walter Siegmund.

Wenig später kontrollierte die Polizei einen Wolfratshauser (63), der mit dem Peugeot seiner Ehefrau das Tempolimit um 15 Kilometer pro Stunde überschritten hatte. Bei der Überprüfung kam heraus: Dem Senior war die Fahrerlaubnis 2014 entzogen worden. Gegen beide Autofahrer ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Aus Unachtsamkeit löste eine 75 Jahre alte Frau im Gemeindegebiet Egling einen Verkehrsunfall aus, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und zwei Personen verletzt …
75-Jährige löst in Egling Karambolage mit vier Autos aus
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
Weil ein Wolfratshauser die Vorfahrt missachtet hatte, kam es am Freitagabend zu einer Kollision zwischen Pkw und Motorrad. 
Vorfahrt missachtet: Pkw bringt Motorradfahrer zu Fall
137 Geretsrieder Realschüler freuen sich über Mittlere Reife
Zum letzten Mal durften am Freitag die 137 Absolventen der Realschule in der Aula des Geretsrieder Schulzentrums Platz nehmen. Im Rahmen der Abschlussfeier bekamen sie …
137 Geretsrieder Realschüler freuen sich über Mittlere Reife
Gedanken über einen fast 250 Jahre alten Poetry Slammer
In unserer Serie „Gott und die Welt“ denkt dieses Mal Pastor Christoph Schirrmacher über den Dichter Clemens Brentano und den Wolfratshauser Poetry Slam nach.
Gedanken über einen fast 250 Jahre alten Poetry Slammer

Kommentare