+
Während einer Laser-Geschwindigkeitskontrolle sind der Polizei bei Egling zwei Fahrer ins Netz gegangen.

Strafverfahren eingeleitet

Zu schnell und ohne Führerschein

Egling - Die Polizei hat einen 20-jährigen Eglinger gestoppt. Eigentlich weil er nicht angeschnallt war. Doch bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er gar nicht fahren durfte.

Bei einer Laser-Geschwindigkeitskontrolle sind der Polizei am Donnerstag zwei Autofahrer ins Netz gegangen, die nicht nur zu schnell unterwegs beziehungsweise nicht angegurtet waren – sondern zu allem Übel auch keinen Fühererschein besitzen. Zunächst stoppten die Beamten einen 20-jährigen Eglinger, der nicht angeschnallt hinterm Steuer seines BMW saß. Der junge Mann konnte keinen Führerschein vorweisen. Bei der Befragung – auch seines Beifahrers (63), der der Halter des BMW ist – stellte sich heraus, dass der 20-Jährige derzeit eine Fahrschulausbildung macht und zur Vorbereitung auf die Prüfung „eine private Übungsfahrt unternahm“, berichtet Geretsrieds Polizeichef Walter Siegmund. Wenig später kontrollierte die Polizei einen Wolfratshauser (63), der mit dem Peugeot seiner Ehefrau das Tempolimit um 15 Kilometer pro Stunde überschritten hatte. Bei der Überprüfung kam heraus: Dem Senior war die Fahrerlaubnis 2014 entzogen worden. Gegen beide Autofahrer ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. cce

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Keine Angst vor der Vergangenheit
Icking - Soll Icking die örtliche NS-Zeit aufarbeiten? Und wenn ja, wie? Zwei Historiker haben die Gemeinderäte dazu ausdrücklich ermuntert. Ihr Wort hat Gewicht, denn: …
Keine Angst vor der Vergangenheit
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Bei einem Verkehrsunfall auf der B472 auf Höhe von Bichl starben am Sonntagabend zwei Menschen, drei wurden schwer verletzt.
Unfall auf der B472: Zwei Menschen sterben in Porsche
Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Das ist deutschlandweit einmalig: In Königsdorf wurde ein begehbarer ökologischer Fußabdruck eingeweiht.
Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Die Wasserrettung ist ein wichtiges Thema in einem Landstrich, in dem es viele Flüsse und Seen gibt. Da ist es eine gute Nachricht, dass es dem Ortsverband …
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare