+

Polizei im Einsatz

Eglinger (23) zu schnell und alkoholisiert unterwegs

Egling – Zu schnell unterwegs und das auch noch mit Alkohol im Blut war am Sonntag gegen 20 Uhr ein Eglinger. Er prallte auf einen Sattelzug. So hat sich der Unfall abgespielt:

Der 23-Jährige fuhr mit seinem Seat auf dem Weiherweg in Thanning. In einer Kurve kam er ins Schleudern und stieß gegen einen Sattelzug, der am Straßenrand parkte. Bei dem Zusammenprall wurde der Mann nur leicht verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Am Unfallort stellten die Polizisten fest, dass der Mann nach Alkohol riecht. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingereicht.  

pr

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Schneeball geworfen: Nachbarn (46 und 48) beginnen Prügelei
Es begann mit einem Schneeballwurf - und dann wurde es handgreiflich: In Waldram hat ein 46-Jähriger seinen Nachbarn (48) attackiert.
Schneeball geworfen: Nachbarn (46 und 48) beginnen Prügelei
Braucht Dietramszell ein Zentrum ?
Neuer Anlauf für ein schöneres Ortsbild: Die Bürgerbeteiligung in Dietramszell bringt neue Ideen, aber wenig Einigkeit.
Braucht Dietramszell ein Zentrum ?
Gemeinsames Training macht sich bezahlt
Klaus Mannweiler (TSV Wolfratshausen) wird Bayerischer Vizemeister im Halbmarathon.
Gemeinsames Training macht sich bezahlt
Spannende Literatur-Reise in die Antarktis
In die Antarktis wurden die Schüler aus zwei achten Klassen des Geretsrieder Gymnasiums entführt. Katja Brandis, deren Romanreihe „Woodwalkers“ im März auf der …
Spannende Literatur-Reise in die Antarktis

Kommentare