+
Platz drei beim Berufswettbewerb Hauswirtschaft: Die Egling erin Veronika Sontheim darf nun am Landesentscheid teilnehmen. 

Berufswettbewerb Hauswirtschaft

Eglingerin bringtPfiff in die Küche

  • schließen

Die Eglingerin Veronika Sontheim belegte beim Berufswettbewerb Hauswirtschaft in Fürstenfeldbruck-Puch Platz drei.

Egling/Holzkirchen – Die Eglingerin Veronika Sontheim belegte beim Berufswettbewerb Hauswirtschaft in Fürstenfeldbruck-Puch Platz drei unter 17 Teilnehmern aus Ober- und Niederbayern sowie der Oberpfalz. Die sechs Besten dürfen ihr Können beim Landesentscheid in Triesdorf erneut unter Beweis stellen.

Ebenfalls Lesenswert: Wie Egling sein Einheimischenmodell regeln will

Nach einer schriftlichen Prüfung zur Allgemeinbildung starteten Sontheim und ihre 16 Mitstreiter in den praktischen Teil: Sie sollten mit Gewürzen „Pfiff in die Küche“ bringen und warben bei den Richterinnen für den Einsatz von Ingwer, Kurkuma, Kräutersalz, Muskat und Chili. Als kreative Praxisaufgabe mussten die Prüflinge eine österliche Überraschung als Mitbringsel mit Zutaten aus Garten, Natur und Haushalt herstellen – ohne dafür extra einzukaufen. „Dabei entstanden ideenreiche, sehr schöne kleine Geschenke“, heißt es in einer Pressemitteilung des Bayerischen Bauernverbands. Und noch eine weitere Praxisaufgabe wartete auf die angehenden Hauswirtschafterinnen: Für einen Osterbrunch sollten sie aus regionalen und saisonalen Produkten ein Essen zaubern. Dazu hatten sie zwei Stunden Zeit, inklusive Vor- und Nacharbeit.

peb

Lesen Sie auch: Personalwechsel im Eglinger Gemeinderat

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

War kurz abgelenkt: SUV-Fahrer kracht in Familien-Van mit Jugendlichen an Bord - Großeinsatz auf A95
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A95 zwischen Penzberg und Iffeldorf ereignet. Offenbar wollte ein Audi-SUV-Fahrer gerade das Innenlicht anmachen - und passte kurz …
War kurz abgelenkt: SUV-Fahrer kracht in Familien-Van mit Jugendlichen an Bord - Großeinsatz auf A95
Rathauscafé: Stadtrat hat sich für Pächter entschieden – und kassiert Vorwürfe
Seit einigen Monaten hat das Rathauscafé in Wolfratshausen geschlossen. Nun hat sich die Stadt für einen neuen Pächter entschieden.
Rathauscafé: Stadtrat hat sich für Pächter entschieden – und kassiert Vorwürfe
ESC-Coach Wanner: „Müssen im Powerplay den Puck öfter zum Tor bringen“
Bayernligist Geretsried will am Sonntag mit einem Heimsieg gegen unbeständige Gäste aus Königsbrunn den Klassenerhalt vorzeitig perfekt machen. 
ESC-Coach Wanner: „Müssen im Powerplay den Puck öfter zum Tor bringen“
„Mia san mia“ war gestern: Diese Rathauschefs wollen gemeinsame Sache machen
Die Bürgermeister von Wolfratshausen, Egling, Münsing und Eurasburg wollen ihre Zusammenarbeit fortsetzen - und bringen den Bau eines Pflegeheims ins Spiel.
„Mia san mia“ war gestern: Diese Rathauschefs wollen gemeinsame Sache machen

Kommentare