+
Die Polizei hat einen Einbruch in ein Eglinger Geschäft unter außergewöhnlichen Umständen aufgeklärt. 

Routinekontrolle in der Oberpfalz

Einbrecher vor der Grenze geschnappt

  • schließen

Egling - Da war wohl Kommissar Zufall am Werk: Ein Pole, der kurz zuvor in ein Eglinger Geschäft für Motorgeräte eingebrochen war, wurde kurz vor der Grenze geschnappt. Videoaufnahmen überführten ihn. 

Egling In der Nacht auf Montag gegen 2 Uhr brach ein Pole zusammen mit einem bislang unbekannten Komplizen in ein Geschäft für Motorgeräte am Eglinger Gewerbering ein. Noch bevor die hiesige Polizei und der Betreiber des Ladens davon erfuhren, hatten Fahnder der Polizei in Furth im Wald den Einbrecher schon geschnappt.

Die Beamten kontrollierten den 29-jährigen Fahrer eines Kleintransporters. Dessen Ladung – vier Stromaggregate und 19 Motorsägen – machte sie misstrauisch. Und tatsächlich: Es bestätigte sich, dass die Werkzeuge aus dem Einbruch stammen. An einigen befanden sich Aufkleber der Eglinger Firma. Die Further Polizisten nahmen den Polen fest und verständigten ihre Wolfratshauser Kollegen. Die fuhren zum Tatort, sicherten dort Spuren und werteten die Aufzeichnungen der Überwachungskameras aus. Die Ermittlungen ließen keinen Zweifel zu, bestätigt Polizeihauptkommissar Steffen Frühauf: Man könne eindeutig davon ausgehen, dass der 29-Jährige den Einbruch begangen hat und sich mit den Geräten im Wert von rund 30 000 Euro ins Ausland absetzen wollte.

Die Staatsanwaltschaft München II erließ einen Haftbefehl. Gemäß der Spurenlage beging der Pole den Einbruch nicht alleine. Derzeit fahndet die Polizei nach einem zweiten, bislang unbekannten Mann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Protest gegen „Grenzmauer“ geht weiter: Partei geht auf die Barrikaden - Bürgermeister verärgert
In Wolfratshausen soll eine Begrenzungsmauer entstehen - das schmeckt der CSU gar nicht. Währenddessen ärgert sich Bürgermeister Heilinglechner über „Vorwürfe ohne …
Protest gegen „Grenzmauer“ geht weiter: Partei geht auf die Barrikaden - Bürgermeister verärgert
Gewalt beim Fußball: Hat sich die Stimmung verändert? - Trainer und Schiedsrichter äußern sich
Gewalt auf dem Sportplatz: Hat sich die Stimmung beim Amateurfußball in Bayern verändert? Trainer und Schiedsrichter sind nicht alle einer Meinung. 
Gewalt beim Fußball: Hat sich die Stimmung verändert? - Trainer und Schiedsrichter äußern sich
PiPaPo-Festival in Gelting: Hinterhalt wird zum Western-Saloon
Gleich zwei Bands huldigten ihren US-Vorbildern beim Geltinger PiPaPo-Festival. Dabei verwandelte sich der Hinterhalt zum wahren Western-Saloon. 
PiPaPo-Festival in Gelting: Hinterhalt wird zum Western-Saloon
Vortrag eines Holocaust-Überlebenden lässt den Atem stocken
Die Angst habe ihn sein Leben lang begleitet, sagt der der Holcocaust-Überlebende Abba Noar (91) bei einem Vortrag im Ickinger Gymnasium.  Er wisse nicht, was besser …
Vortrag eines Holocaust-Überlebenden lässt den Atem stocken

Kommentare