+

Gründe für Verunreinigung noch unklar

Endlhauser Gruppe: Wasser-Chlorierung beendet

Egling – Es hat länger gedauert als erwartet, doch gestern traf die gute Nachricht ein: Das Trinkwasser der Endlhauser Gruppe muss nicht mehr gechlort werden.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt wurde die Chlorierung eingestellt. Anfang August waren bei bei einer Probenentnahme an einem Hochbehälter coliforme Keime entdeckt worden. Darauhin wurde das Trinkwasser vorsorglich in einer geringen Dosierung mit Chlor versetzt. Betroffen waren die Eglinger Ortsteile Egling-Ost ab Schulstraße, Öhnböck, Aufhofen, Thanning, Bullreuth, Wörschhausen, Attenham, Sonnenham, Eulenschwang, Geilertshausen und Endlhausen. Auch Teile von Sauerlach, Oberhaching und Strasslach-Dingharting gehören der Endlhauser Gruppe an.

Die Gesundheit der Bürger sei zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, betont der Zweckverband in einer Presseerklärung. Noch nicht abschließend geklärt ist, was das Wasser verunreinigt hat. „Wir sind noch immer auf der Suche“, sagt Paul Fröhlich, stellvertretender Geschäftsleiter des Zweckverbands. Sein Verdacht: „Es könnte mit der Belüftung eines Behälters zu tun haben.“ Zu diesem Schluss kommt er, weil nur eine Kammer betroffen war. Das Brunnenwasser selbst sei dagegen „immer astrein“ gewesen.

pr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Parkdeck für 150 Autos: Investor ist gefunden
Die Würfel sind gefallen: „Der Hatzplatz wird in Erbpacht an einen Investor vergeben“, bestätigt Bürgermeister Klaus Heilinglechner auf Nachfrage unserer Zeitung.
Parkdeck für 150 Autos: Investor ist gefunden
„Die Grippe-Impfung schützt relativ gut“
Auf eines kann man sich im Winter verlassen: Dass eine große Grippewelle anrollt. Kann man sich mit einer Impfung davor schützen? Und auf welche Nebenwirkungen muss man …
„Die Grippe-Impfung schützt relativ gut“
Jetzt doch: Geretsried bekommt eine Dreifachturnhalle
Die seit Jahren geplante und ebenso lange diskutierte Turnhalle im Geretsrieder Schulzentrum kann nun tatsächlich als Dreifachhalle gebaut werden.
Jetzt doch: Geretsried bekommt eine Dreifachturnhalle
Viele Bushaltestellen entfallen
Der Knotenpunkt B 11/Pfaffenrieder Straße/Schießstättstraße ist ab diesem Freitag (18 Uhr) bis kommenden Montag gegen 16 Uhr dicht. Für die Kraftfahrer sind Umleitungen …
Viele Bushaltestellen entfallen

Kommentare