+
Die Verlängerung der Busverbindung von Wolfratshausen nach Sauerlach ist nicht möglich. Es gibt laufende Verträge, an denen kaum zu rütteln ist. 

Schlechte Nachrichten für Eglinger Pendler

Es fährt kein Bus nach Sauerlach

  • schließen

Es wäre eine schöne Idee gewesen: Den Bus von Wolfratshausen über Endlhausen nach Sauerlach zu verlängern. Das hätte Pendlern der Gemeinde Egling geholfen. Doch die Idee lässt sich nicht umsetzen.

Egling/BeuerbergMit dem Wunsch nach zusätzlichen Buslinien befasste sich der Infrastrukturausschuss des Kreises. Der Gemeinde Egling ging es um zusätzliche Verbindungen von Endlhausen aus, um so den S-Bahnhof Sauerlach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen zu können. „Durch die Anbindung könnten Pendler oder Senioren landkreisübergreifend flexibel bleiben“, heißt es in der Begründung. Möglich wäre das durch die Verlängerung der Linie 375 (Wolfratshausen-Endlhausen) – theoretisch. Denn in der Praxis wurde die Linie 2014 für zehn Jahre vergeben, eine Veränderung sei kaum möglich, sagte Johann Kunz, ÖPNV-Experte am Landratsamt. Die zweite Variante wäre, die Linie 226 (Gumpertshausen-Sauerlach) über Endlhausen fahren zu lassen. Das lehnt aber der Landkreis München ab. Der Ausschuss votierte in der Folge mehrheitlich gegen den Ausbau der Busverbindungen. Freuen darf sich dagegen die Gemeinde Eurasburg: An Sonn- und Feiertagen wird es am Vormittag und am Nachmittag je eine weitere Verbindung zwischen Beuerberg und dem Wolfratshauser S-Bahnhof geben.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Der Grundstein für die Zentrumsentwicklung ist gelegt: Familie Krämmel füllte am Mittwoch die Zeitkapsel für das Projekt „Puls G“ am Karl-Lederer-Platz. Das Unternehmen …
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
In Geretsried hat es am Mittwochmittag gekracht: Ein VW Passat kollidierte an der Kreuzung Tattenkofener Straße/ Johann-Sebastian-Bach mit einem Opel.
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dieser Termin ist im Kalender der Isarflößer rot markiert: die Eisfahrt. Heuer ist der Saisonabschluss ins Wasser gefallen – zumindest für den Arzbacher Unternehmer …
Flößern kommt Hochwasser in die Quere

Kommentare