Beim Holzverladen 

Frau gerät mit Arm in Greifzange

Schwerer Arbeitsunfall in der Gemeinde Egling: Bei Holzverladearbeiten kam eine Frau mit ihrem Unterarm in den hydraulischen Greifer. 

Egling – Ein Ehepaar aus dem Ortsteil Geilertshausen war am Freitag mit Holzverladearbeiten beschäftigt. Als der 56-jährige Ehemann den hydraulischen Greifer bediente, wollte seine Frau laut Polizei noch weitere Äste in den Greifer schieben. Dabei geriet die 54-Jährige mit ihrem rechten Unterarm zwischen die sich schließenden Greifzangen und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Die Polizei ermittelt nun, inwieweit ein Verschulden des Ehemanns vorliegt, der das Gerät gesteuert hatte. mh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hilton-Hotel hilft jungen Flüchtlingen
Einen Spendenscheck in Höhe von 3000 Euro hat am Mittwoch Oliver Plois an die Jugendhilfeeinrichtung der Organisation „Jonas Better Place“ am Wolfratshauser Untermarkt …
Hilton-Hotel hilft jungen Flüchtlingen
Georg von Heydebrand: Zeit ist ein wertvolles Geschenk
Georg von Heydebrand und der Lasa wünschte sich zu seinem 95. Geburtstag vor allem eines: Zeit für sich und Zeit mit anderen. 
Georg von Heydebrand: Zeit ist ein wertvolles Geschenk
Impressionen aus dem Isartal
Seine oberbayerische Haimat trug Eugen Bardroff im Herzen. Seine Ehefrau Johanna Bardroff hat nun in einer Ausstellung im Rathaus einige seiner Gemälde zusammengestellt.
Impressionen aus dem Isartal
Zurück in den Beruf
Die aus Penzberg stammende Initiative „Neuorientierung null-acht-zwölf“ veranstaltet in der Geretsrieder Stadtbücherei zum zweiten Mal einen kostenlosen …
Zurück in den Beruf

Kommentare